Start
BV Hoyerswerda wechselt in den RV Oberlausitz PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Jens Wiese   
Sonntag, den 01. Juni 2014 um 19:30 Uhr

Am 28. 05.2014 stellte der BV Hoyerswerda 1960 e.V den Antrag, in der kommenden Saison im RV Oberlausitz zu spielen.

Dem Antrag wurde stattgegeben und somit wird der Verein in der kommenden Saison mit der Vereinsnummer 412 im RV Oberlausitz an den Start gehen.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 03. Juni 2014 um 18:29 Uhr

 
BVS-Breitensportaktivitäten 2014 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Lothar Kreutziger   
Montag, den 26. Mai 2014 um 11:09 Uhr

Am 28.06.14 ist in der Sporthalle des Gymnasiums Dresden-Bühlau ein Breitensportturnier geplant, bei dem im Gruppensystem gemischtes Doppel, Damen-, Herrendoppel und Herreneinzel gespielt werden. Die Ausschreibung und auch die Teilnehmerliste ist unter der betreffenden Rubrik nachzulesen.
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 27. Mai 2014 um 06:04 Uhr
Weiterlesen...

 
Ausschreibung für die 4. SRL U11 und U15 am 28.06.2014
Geschrieben von: Josef Schattner   
Liebe Sportfreunde,

anbei die Ausschreibung für die 4. SRL U11 und U15 am 28.06.2014.

Noch ein Hinweis in eigener Sache:

Seit heute steht ein Formular zur Anmeldung am Mailverteiler auf der BVS-Seite zur Verfügung. Zukünftige Ausschreibungen und Ergebnisse werden dann nur noch an angemeldete Mailadressen versandt.

http://www.bvsachsen.de/index.php?option=com_wrapper&view=wrapper&Itemid=134

Mit freundlichen Grüßen

Josef Schattner
Jugendwart
Zuletzt aktualisiert am Montag, den 26. Mai 2014 um 05:47 Uhr

 
Bericht 3. SRL u13/u19 in Zittau PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Stefan Adam   
Sonntag, den 25. Mai 2014 um 21:03 Uhr

Am Samstag, den 24.5.2014 fand in Zittau die 3. SRL der Altersklassen u13 und u19 statt. Erstmals wurde das in dieser Saison neu eingeführte System gespielt, welches die Rangliste in eine Top 5-Gruppe der stärksten Spieler sowie ein erweitertes Doppel-KO-System (Südost-System) aufgliederte. Damit hatten die stärksten Spieler stets gute Gegner und auch die übrigen Teilnehmer durften sich bei vollen Startfeldern über 4 Spiele freuen. Leider wurde schon anhand der Meldungen klar, dass die Starterfelder (5 bei Top 5 und maximal 16 beim Doppel-KO-System) nicht voll werden würden.

Alle Ergebnisse hier [ # klick ]
oder hier als Excel-Datei [ # klick ]
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 27. Mai 2014 um 05:38 Uhr
Weiterlesen...

 
Beginn der Badminton Trainer-C-Breitensport- Ausbildung in Rabenberg am 21.03.-23.03. 2014 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Klaus Wolframm   
Donnerstag, den 22. Mai 2014 um 16:25 Uhr
Am 21./22. und 23. März begann in Rabenberg der diesjährige Ausbildungslehrgang Trainer C-Breitensport Badminton.
Frank Dietel, Björn Wippich und Frank Weber begrüßten uns 12 Teilnehmer im Sportzentrum Rabenberg.
Wir waren schon gespannt was uns hier erwarten würde.
Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 22. Mai 2014 um 19:20 Uhr
Weiterlesen...

 
Ein schlagkräftiges sächsische Team zu DEM vom 30.5. - 01.06.2014 der AK nach Berlin PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Peter Helbig   
Dienstag, den 20. Mai 2014 um 10:53 Uhr

51 sächsische Badminton-Spieler/Innen haben sich in Regensburg bei den SüdOst-Einzelmeisterschaften der AK O35 - O75 für die DEM in Berlin qualifiziert. Wir wünschen allen Teilnehmern gute Spiele, vor allem aber verletzungsfrei.

Pressemitteilung EBT Berlin

BVS Presse / Öffentlichkeit
Peter Helbig
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 20. Mai 2014 um 19:00 Uhr
Weiterlesen...

 
Großer Balltest am 12. Juli 2014 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Michael Götz   
Montag, den 19. Mai 2014 um 22:55 Uhr

Wie auch in den vergangenen Jahren wollen wir wieder einen nicht repräsentativen Ball-Blind-Test durchführen. Getestet werden über 20 Ballmarken von 7 Herstellern.

Der Test findet am 12.07. ab 10 Uhr in der Sporthalle in der Hauptstr. 203 in 04416 Markkleeberg statt. Das Teilnehmerfeld sollte sich aus Spielern der verschiedenen Leistungsklassen zusammensetzen. Voraussetzungen sind eine gute Kondition (reine Spieldauer ca. 4 Stunden) und ausreichend Zeit, da er Test sicherlich bis in der Nachmittagsstunden andauert. Die Anzahl der Teilnehmer ist auf ca. 24 beschränkt. Es wäre wünschenswert, wenn sich wieder Tester von der Kreisklasse bis zur Sachsenliga finden würden.

Ich bitte, bis zum 05.07. per Email an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. die Teilnahme zu melden. Eine Meldegebühr wird nicht erhoben. Für einen Imbiss – bei schönem Wetter gemeinsames Grillen - ist gesorgt.

Ich hoffe auf rege Beteiligung und bin schon jetzt auf die Testergebnisse gespannt.

Michael Götz

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 21. Mai 2014 um 05:16 Uhr

 
Ergebnisse von den DEM U13 in Wedel bei Hamburg PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Roy Rötzer   
Montag, den 19. Mai 2014 um 21:37 Uhr

Am Freitag begab sich das kleine aber feine sächsische U13-Team zur 2. Deutschen Meisterschaft der U13 nach Wedel. Nach ein paar Staus kamen wir aber noch zu christlicher Zeit in Wedel an.

Unser erstes Spiel bestritten Sandy-Kristin Marz (Großenhain) und Dominik Sengbusch (Hoyerswerda) im Mix. Gegen die späteren Dritten machten sie ein Klassespiel. Beim 17:21 und 17:21 waren sie gar nicht so weit weg von der Deutschen Spitze !
Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 23. Mai 2014 um 12:53 Uhr
Weiterlesen...

 
Nachwuchs von Hoyerswerda bei DEM u13in Wedel dabei PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Peter Helbig   
Montag, den 19. Mai 2014 um 11:50 Uhr
Große sportliche Erfolge beginnen auch im Badminton meist ganz klein - im Kopf

Am 17.05./18.05.2014 fanden erst zum 2. Mal in der Geschichte des Badmintonsports die Deutschen Einzelmeisterschaften in der u13 statt.
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 21. Mai 2014 um 19:02 Uhr
Weiterlesen...

 
Interview mit Mannschaftsleiter Stefan Adam Robur Zittau zum Aufstieg in 2. Bundesliga PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Peter Helbig   
Montag, den 19. Mai 2014 um 12:18 Uhr

    1. Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg, aber der Reihe nach: Wie war Regionalliga-Saison? (kein Spiel offiziell verloren) zu leicht?
      "Das Ziel hatten wir uns ja von vornherein selbst gesteckt. Nach dem verpassten Aufstieg in der letzten Relegation wollten wir es diesmal unbedingt besser machen. Um diese Relegation zu erreichen, musste zunächst erstmal der Staffelsieg her. Die Frage, ob es zu leicht war diesen zu erreichen, ist schwer zu beantworten. Fakt ist, dass wir der absolute Favorit waren. Dieser Favoritenrolle gerecht zu werden, ist nicht immer so einfach, da man sich immer wieder neu motivieren muss, grad bei Spielen, die vermeintlich einfach werden. Zudem ging die Saison sehr schlecht los, als uns der erste Sieg im Nachhinein aberkannt wurde. Danach durften wir uns keine Blöße mehr geben, daher würde ich nicht sagen, dass es zu leicht gewesen wäre. Man musste ja stets die Spannung halten, vor allem mental. In den Playoff-Spielen konnte man dann richtig knappe Spiele sehen, die vom rein spielerischen Niveau deutlich mehr zu bieten hatten und uns viel mehr abverlangt hatte n. Das glücklichere Ende für uns kennt man ja :)"
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 21. Mai 2014 um 06:14 Uhr
Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...
«StartZurück71727374757677787980WeiterEnde»

Seite 75 von 81
  

Das Handbuch 2017/2018 ist online



Ehrenamtliche Verstärkung gesucht



„Ein Badmintonspieler sollte verfügen
  • über die Ausdauer eines Marathonläufers,
  • die Schnelligkeit eines Sprinters,
  • die Sprungkraft eines Hochspringers,
  • die Armkraft eines Speerwerfers,
  • die Schlagstärke eines Schmiedes,
  • die Gewandtheit einer Artistin,
  • die Reaktionsfähigkeit eines Fechters,
  • die Konzentrationsfähigkeit eines Schachspielers,
  • die Menschenkenntnis eines Staubsaugervertreters,
  • die psychische Härte eines Arktisforschers,
  • die Nervenstärke eines Sprengmeisters,
  • die Rücksichtslosigkeit eines Kolonialherren,
  • die Besessenheit eines Bergsteigers
  • sowie über die Intuition und Phantasie eines Künstlers.


  • Weil diese Eigenschaften so selten in einer Person versammelt sind,
    gibt es so wenig gute Badmintonspieler.“

    – Martin Knupp: Yonex-Badminton-Jahrbuch 1986 –
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner

    www.teileshop.de
    Wir haben 58 Gäste online
    © 2006 Badminton Verband Sachsen e. V.