Start BVS Präsidium Präsident 10.000 Spielerpassnummer vergeben werden (ID_Nr. 16-010000)
10.000 Spielerpassnummer vergeben werden (ID_Nr. 16-010000) PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Michael Götz   
Donnerstag, den 17. September 2015 um 23:07 Uhr
   

Auch die Passstelle kann eine runde Zahl vermelden: für den Sportfreund Jörg Baumann vom SSV Neupaunsdorf konnte die 10.000 Spielerpassnummer vergeben werden (ID_Nr. 16-010000). Hierzu ebenfalls herzlichen Glückwunsch.

Inhaber der Spielerpassnummer 1 ist übrigens Manfred Göpfert von der SG Gittersee, Gründungsmitglied und erster Präsident des BVS.

Mit sportlichen Grüßen

Michael Götz
Badminton-Verband Sachsen e.V.
- Präsident -




Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 17. September 2015 um 21:33 Uhr
 
  

8. Sächsische Mannschaftsmeisterschaft der AK o40, o50 und o60



Das Berichtsheft 2017 und die Satzungsänderungen sind online



„Ein Badmintonspieler sollte verfügen
  • über die Ausdauer eines Marathonläufers,
  • die Schnelligkeit eines Sprinters,
  • die Sprungkraft eines Hochspringers,
  • die Armkraft eines Speerwerfers,
  • die Schlagstärke eines Schmiedes,
  • die Gewandtheit einer Artistin,
  • die Reaktionsfähigkeit eines Fechters,
  • die Konzentrationsfähigkeit eines Schachspielers,
  • die Menschenkenntnis eines Staubsaugervertreters,
  • die psychische Härte eines Arktisforschers,
  • die Nervenstärke eines Sprengmeisters,
  • die Rücksichtslosigkeit eines Kolonialherren,
  • die Besessenheit eines Bergsteigers
  • sowie über die Intuition und Phantasie eines Künstlers.


  • Weil diese Eigenschaften so selten in einer Person versammelt sind,
    gibt es so wenig gute Badmintonspieler.“

    – Martin Knupp: Yonex-Badminton-Jahrbuch 1986 –
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner

    www.teileshop.de
    Banner
    Banner
    Banner
    © 2006 Badminton Verband Sachsen e. V.