Start Lehrwart Erfolgreiche Prüfung der C-Trainer-Breitensport 2015
Erfolgreiche Prüfung der C-Trainer-Breitensport 2015 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Anja Hübner   
Donnerstag, den 22. Oktober 2015 um 17:30 Uhr

Alle Bilder hier [ # klick ]
Am vergangenen Sonntag konnte der BVS wie jedes Jahr ein paar „frisch gebackene“ Trainer dazu gewinnen. Wir trafen uns am Vormittag in Röhrsdorf, um unser gesammeltes Wissen der fünf Lehrgänge auf dem Rabenberg- zuerst in einer theoretischen und anschließend in einer praktischen Prüfung- unter Beweis zu stellen.
Und da wir durch unsere Trainer und Ausbilder Frank Dietel und Björn Wippich bestens und extrem intensiv vorbereitet wurden, konnten alle Teilnehmer der diesjährigen Prüfung diese auch bestehen. Nun ist es wichtig, dass das Erlernte und dazu gewonnene Wissen auch von allen im Kinder- und Jugendtraining richtig umgesetzt und angewandt werden kann, um in diesem Bereich auch Fortschritte zu erzielen.

An dieser Stelle bedanke ich mich im Namen aller Teilnehmer der Trainerlehrgänge bei Frank und Björn, die viel Geduld, Zeit und Engagement in unsere Ausbildung gesteckt haben, was sicherlich nicht immer ganz einfach war Smiley

Anja Hübner
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 28. Oktober 2015 um 17:33 Uhr
 
  

Ehrenamtliche Verstärkung gesucht



Der Terminplan ist online



Das Berichtsheft 2017 und die Satzungsänderungen sind online



„Ein Badmintonspieler sollte verfügen
  • über die Ausdauer eines Marathonläufers,
  • die Schnelligkeit eines Sprinters,
  • die Sprungkraft eines Hochspringers,
  • die Armkraft eines Speerwerfers,
  • die Schlagstärke eines Schmiedes,
  • die Gewandtheit einer Artistin,
  • die Reaktionsfähigkeit eines Fechters,
  • die Konzentrationsfähigkeit eines Schachspielers,
  • die Menschenkenntnis eines Staubsaugervertreters,
  • die psychische Härte eines Arktisforschers,
  • die Nervenstärke eines Sprengmeisters,
  • die Rücksichtslosigkeit eines Kolonialherren,
  • die Besessenheit eines Bergsteigers
  • sowie über die Intuition und Phantasie eines Künstlers.


  • Weil diese Eigenschaften so selten in einer Person versammelt sind,
    gibt es so wenig gute Badmintonspieler.“

    – Martin Knupp: Yonex-Badminton-Jahrbuch 1986 –
    © 2006 Badminton Verband Sachsen e. V.