Start Pressewart Victor – SEM der Jugend u17 in Bautzen
Victor – SEM der Jugend u17 in Bautzen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Wolfgang Lenke   
Dienstag, den 17. November 2015 um 12:55 Uhr

alle Fotos [#klick]
Am vergangenden Wochenende fanden 15 Mädchen und 22 Jungen den Weg nach Bautzen, um ihre Sachsenmeister im Einzel, Doppel und Mix zu ermitteln.
Schon in den Vorrunden gab es teilweise spannende Spiele, aber spätestens ab den Viertel- und Halbfinals gab es nicht nur spannende, sondern auch hochklassige und rassante Matches. Viele dieser Spiele waren teilweise sehr eng und wurden erst im dritten Satz entschieden, was sich bis in die Finals fortsetzte. Überragender Verein - und das nicht nur zahlenmäßig - war der Radebeuler BV, er war mit mindestens einem/r Spieler/in in allen Finals vertreten und holte dabei zwei Titel und mehrere zweite und dritte Plätze.

Beste Spielerin mit drei Titeln war Paula-Elisabeth Nitschke aus Bräunsdorf, sie gewann im Mädcheneinzel gegen Carolina Jork aus Radebeul, im Mix mit Wilhelm Bücher gegen Carolina Jork/Paul Niklas Janning (alle aus Radebeul) und das Mädchendoppel mit Emily Ehm aus Meerane gegen Carolina Jork/Leonie Hänsel (Radebeul/Zwenkau).
Das Jungeneinzel gewann Florian Ihm aus Niederwürschnitz in spannenden drei Sätzen gegen Wilhelm Büchner aus Radebeul; beide mussten dabei an ihre Grenzen gehen. Im Jungendoppel drehte Wilhelm Büchner den Spieß um und gewann mit Samuel Hagist (ebenfalls aus Radebeul) gegen die Niederwürschnitzer Florian Ihm/Nicolas Rost.
Wir möchten uns bei allen Sportlern für die gute Diziplin bedanken, was uns ein zügigen und reibungslosen Ablauf gewährte.
Als Veranstalter haben wir am Wochenende und zu den bisherigen SEM der Altersklassen zwei Dinge vermisst. Zum einen ist es den Ausrichtern der u13 und u15 SEM nicht gelungen, ein kurzes Resumee auf der Homepage zu stellen, und zum anderen gehört es sich doch, dass der Kinder- und Jugenwart zumindest zeitweilig anwesend sein sollte.

Für MSV Bautzen
Wolfgang Lenke
Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 20. November 2015 um 14:43 Uhr
 
  

Das Handbuch 2017/2018 ist online



Ehrenamtliche Verstärkung gesucht



Stadtseniorenspiele Leipzig Badminton 2017 am 18./19. November 2017 ab 10:00 Uhr
Sporthalle der HTWK Leipzig, Arno-Nitzsche-Str. 29, 04279 Leipzig, 8 Felder


„Ein Badmintonspieler sollte verfügen
  • über die Ausdauer eines Marathonläufers,
  • die Schnelligkeit eines Sprinters,
  • die Sprungkraft eines Hochspringers,
  • die Armkraft eines Speerwerfers,
  • die Schlagstärke eines Schmiedes,
  • die Gewandtheit einer Artistin,
  • die Reaktionsfähigkeit eines Fechters,
  • die Konzentrationsfähigkeit eines Schachspielers,
  • die Menschenkenntnis eines Staubsaugervertreters,
  • die psychische Härte eines Arktisforschers,
  • die Nervenstärke eines Sprengmeisters,
  • die Rücksichtslosigkeit eines Kolonialherren,
  • die Besessenheit eines Bergsteigers
  • sowie über die Intuition und Phantasie eines Künstlers.


  • Weil diese Eigenschaften so selten in einer Person versammelt sind,
    gibt es so wenig gute Badmintonspieler.“

    – Martin Knupp: Yonex-Badminton-Jahrbuch 1986 –
    © 2006 Badminton Verband Sachsen e. V.