Start Jugendwart Qualifikation zur Sachsenrangliste der Altersklasse U13 in Görlitz
Qualifikation zur Sachsenrangliste der Altersklasse U13 in Görlitz PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Lutz Buchal   
Samstag, den 30. Januar 2016 um 15:12 Uhr

Alle Bilder hier
Ergebnisse hier
Am 23.01.2016 fand in Görlitz die Qualifikation zur Sachsenrangliste der Altersklasse U13 statt. Leider reduzierte sich das Teilnehmerfeld durch Erkrankung und durch die denkbar schlechten Witterungsbedingungen auf 26 Jungen und 16 Mädchen.
Pünktlich um 9:00 Uhr begann (nach Einarbeitung aller Änderungen) das Turnier. Bereits in der ersten Runde war klar, dass ein relativ ausgeglichenes Leistungsniveau bestand. Letztendlich setzten sich aber die gesetzten Spieler durch.
Im Jungeneinzel spielten sich Aaron Hagist (Radebeuler BV) gegen Konrad Rötzer (SG Gittersee) sowie Jaron Rittmeister (ATSV Freiberg) gegen Max Mannstein (BC Stollberg-Niederdorf) in die Halbfinals. Es kam zum erwarteten Finale der an Nr. 1 (Aaron) und Nr. 2 (Max) gesetzten Spieler.

Hier konnte Aaron seine spielerischen und technischen Vorteile nutzen, und setzte sich verdient mit 21:14 und 21:16 durch. Ein Highlight war dann das Spiel um Platz 3 zwischen Konrad Rötzer und Jaron Rittmeister. Nachdem Jaron den 1. Satz mit 21:6 klar für sich entscheiden konnte, zeigte er im 2.Satz Nerven, so dass Konrad diesen mit 24:22 gewinnen konnte. Der 3. Satz war nichts für schwache Nerven. Die Führung wechselte ständig, und man spürte die mentale Anspannung. Letztendlich gewann Jaron mit 21:19 und belegte verdient Platz 3.

Die Mädchen standen den Jungs nicht nach. Auch in dieser Konkurrenz prägten knappe Spiele das Geschehen. Einzig Laura Bode vom BV Sohland (und große Hoffnung des RVO) ließ keine Zweifel an ihrer Überlegenheit aufkommen, und gewann das Turnier ohne Satzverlust. Einzig Ros Riedel (SG Gittersee) konnte Laura im Finale fordern. Laura setzte sich klar mit 21:16 und 21:13 durch.
Den 3. Platz sicherte sich Amelie Lehman (SV Demitz-Thumitz) , die das Spiel um Platz 3 gegen Johanna Taubert (Radebeuler BV) mit 21:12 und 21:11 sicher gewann.

Allen Gewinnern und Platzierten „Herzlichen Glückwunsch“! Weiter so.

Dank an Sportfreund Marco Muche vom BV Sohland für die Bereitstellung der Fotos.

Lutz Buchal
(1. BV Görlitz)
Zuletzt aktualisiert am Montag, den 01. Februar 2016 um 11:51 Uhr
 
  

Das Berichtsheft 2017 und die Satzungsänderungen sind online



„Ein Badmintonspieler sollte verfügen
  • über die Ausdauer eines Marathonläufers,
  • die Schnelligkeit eines Sprinters,
  • die Sprungkraft eines Hochspringers,
  • die Armkraft eines Speerwerfers,
  • die Schlagstärke eines Schmiedes,
  • die Gewandtheit einer Artistin,
  • die Reaktionsfähigkeit eines Fechters,
  • die Konzentrationsfähigkeit eines Schachspielers,
  • die Menschenkenntnis eines Staubsaugervertreters,
  • die psychische Härte eines Arktisforschers,
  • die Nervenstärke eines Sprengmeisters,
  • die Rücksichtslosigkeit eines Kolonialherren,
  • die Besessenheit eines Bergsteigers
  • sowie über die Intuition und Phantasie eines Künstlers.


  • Weil diese Eigenschaften so selten in einer Person versammelt sind,
    gibt es so wenig gute Badmintonspieler.“

    – Martin Knupp: Yonex-Badminton-Jahrbuch 1986 –

    14 Tage Terminvorschau

    Sam Jul 01, 2017 @09:30
    Erlanger Sommerturnier 2017
    Son Jul 02, 2017 @09:30
    Erlanger Sommerturnier 2017
    © 2006 Badminton Verband Sachsen e. V.