Start Jugendwart TeilnehmerInnen für die 1. SRL U15 2016
TeilnehmerInnen für die 1. SRL U15 2016 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Josef Schattner   
Dienstag, den 08. März 2016 um 21:00 Uhr
Liebe Sportfreunde,

anbei die TeilnehmerInnen für die 1. SRL U15.

MfG

Josef Schattner
Jugendwart

Jungen

  Name Verein Setzposition
1 Aaron Hagist Radebeuler BV  
2 Eliano Grahl TSV Dresden  
3 Franz Taubert Radebeuler BV 1
4 Jaron Rittmeister ATSV Freiberg  
5 Jonas Lorenz BC Stollberg-Niederdorf  
6 Jonathan Hülsmann Radebeuler BV  
7 Leon Lemle MSV Bautzen 04  
8 Marco Weise BSV Markranstadt  
9 Max Mannstein BC Stollberg-Niederdorf  
10 Niklas Wonka Radebeuler BV  
11 Paul-Janek Vorwerk SV Sachsenring Hohenstein-Ernstthal 2
12 Rick Riedel SG Gittersee  
13 Robin Reichel 1. BV Görlitz  
14 Tillmann Remiger BV Zwenkau 64 3
15 Toni Matthes TSV Niederwürschnitz  
16 Vincent Richter MSV Bautzen 04 4


Mädchen

  Name Verein Setzposition
1 Amelie Lehmann SG Gittersee  
2 Celina Rudolph SSV Brand-Erbisdorf  
3 Ella Kircheis SV Motor Mickten  
4 Emily Blazejovsky SV Demitz-Thumitz 2
5 Hannah Berge BV Tröbitz  
6 Helene Sempert TSV Dresden 4
7 Klara Wendrock SV Sachsenring Hohenstein-Ernstthal  
8 Laura Bode BV Sohland  
9 Lilly Klügel TSV Niederwürschnitz  
10 Martha Rötzer SG Gittersee  
11 Meryem Kaya SSV Brand-Erbisdorf  
12 Nitya Ramasamy TSV Dresden  
13 Pheline Krüger SG Gittersee  
14 Ros Riedel SG Gittersee  
15 Rosalin Reichel 1. BV Görlitz 3
16 Sandy-Kristin Marz SV Turbine Großenhain 1
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 09. März 2016 um 06:16 Uhr
 
  

Das Handbuch 2019/2020 ist online

Zugangsdaten erforderlich!!!

Ehrenamtliche Verstärkung gesucht



„Ein Badmintonspieler sollte verfügen
  • über die Ausdauer eines Marathonläufers,
  • die Schnelligkeit eines Sprinters,
  • die Sprungkraft eines Hochspringers,
  • die Armkraft eines Speerwerfers,
  • die Schlagstärke eines Schmiedes,
  • die Gewandtheit einer Artistin,
  • die Reaktionsfähigkeit eines Fechters,
  • die Konzentrationsfähigkeit eines Schachspielers,
  • die Menschenkenntnis eines Staubsaugervertreters,
  • die psychische Härte eines Arktisforschers,
  • die Nervenstärke eines Sprengmeisters,
  • die Rücksichtslosigkeit eines Kolonialherren,
  • die Besessenheit eines Bergsteigers
  • sowie über die Intuition und Phantasie eines Künstlers.


  • Weil diese Eigenschaften so selten in einer Person versammelt sind,
    gibt es so wenig gute Badmintonspieler.“

    – Martin Knupp: Yonex-Badminton-Jahrbuch 1986 –
    © 2006 Badminton Verband Sachsen e. V.