Start Jugendwart SV Niederwürschnitz "Südostdeutscher Vizemannschaftsmeister der Jugend U19"
SV Niederwürschnitz "Südostdeutscher Vizemannschaftsmeister der Jugend U19" PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Frank Mothes   
Mittwoch, den 06. April 2016 um 13:34 Uhr
Badminton

TSV Niederwürschnitz "Südostdeutscher Vizemannschaftsmeister der Jugend U19" in Bayern Grünwald war Austragungsort der Südostdeutschen Mannschaftsmeisterschaften der Jugend U19. Zuerst mußten die beiden Bayrischen Mannschaften TuS Geretsried und TV Marktheidenfeld sowie auf Baden Württemberger Seite BSV Eggenstein-Leopoldshafen gegen SG Schorndorf antreten. Niederwürschnitz war spielfrei und konnte sich die Spiele ansehen.

Favorit Geretsried bezwang TV Marktheidenfeld mit 6 : 2. Eggenstein-Leopoldshafen und SG Schorndorf trennten sich 4 : 4. Niederwürschnitz mußte dann gegen TV Marktheidenfeld antreten und bezwang diese mit 5 : 3. BSV Eggenstein-Leopoldshafen unterlag zeitgleich mit 1 : 7 gegen TuS Geretsried. TSV Niederwürschnitz spielte anschließend gegen SG Schorndorf und gewann ebenfalls mit 5 : 3. BSV Eggenstein-Leopoldshafen konnte dann gegen TV Marktheidenfeld einen 5 : 3 Sieg einfahren. Zwischenzeitlich war auch Geretsried mit 7 : 1 gegen SG Schorndorf erfolgreich und Niederwürschnitz konnte sich gegen BSV Eggenstein-Leopoldshafen mit 6 : 2 behaupten. Marktheidenfeld bezwang dann SG Schorndorf mit 5 : 3. Damit gab es ein Finale zwischen TuS Geretsried und dem TSV Niederwürschnitz, dass dann die Bayern mit 6 : 2 für sich entscheiden konnten. Die beiden Punkte für die Erzgebirgler holten Pit Hofmann / Nicolas Rost im zweiten Jungendoppel und Florian Ihm im zweiten Jungeneinzel. Damit belegten die Niederwürschnitzer am Ende den zweiten Platz und konnten sich somit für die Endrunde um die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Jugend U19 in Regensburg qualifizieren. Der Glückwunsch gilt den Spielern Pit Hofmann, Florian Ihm, Robin Viehweger, Max Wendler, Nicolas Rost, Annika Hofmann, Judith Räder und Lucy Klügel, die hier erfolgreiche Fakten schufen. Ein Dankeschön geht auch an das Trainerteam Ronny Matthes und Frank Mothes.

Tabelle:
  1. Tus Geretsried 8 : 0 26 : 6
  2. TSV Niederwürschnitz 6 : 2 18 : 14
  3. BSV Eggenstein-Leopoldshafen 3 : 5 12 : 20
  4. TV Marktheidenfeld 2 : 6 13 : 19
  5. SG Schorndorf 1 : 7 11 : 21


Frank Mothes
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 06. April 2016 um 14:17 Uhr
 
  

Das Handbuch 2017/2018 ist online



Ehrenamtliche Verstärkung gesucht



Stadtseniorenspiele Leipzig Badminton 2017 am 18./19. November 2017 ab 10:00 Uhr
Sporthalle der HTWK Leipzig, Arno-Nitzsche-Str. 29, 04279 Leipzig, 8 Felder


„Ein Badmintonspieler sollte verfügen
  • über die Ausdauer eines Marathonläufers,
  • die Schnelligkeit eines Sprinters,
  • die Sprungkraft eines Hochspringers,
  • die Armkraft eines Speerwerfers,
  • die Schlagstärke eines Schmiedes,
  • die Gewandtheit einer Artistin,
  • die Reaktionsfähigkeit eines Fechters,
  • die Konzentrationsfähigkeit eines Schachspielers,
  • die Menschenkenntnis eines Staubsaugervertreters,
  • die psychische Härte eines Arktisforschers,
  • die Nervenstärke eines Sprengmeisters,
  • die Rücksichtslosigkeit eines Kolonialherren,
  • die Besessenheit eines Bergsteigers
  • sowie über die Intuition und Phantasie eines Künstlers.


  • Weil diese Eigenschaften so selten in einer Person versammelt sind,
    gibt es so wenig gute Badmintonspieler.“

    – Martin Knupp: Yonex-Badminton-Jahrbuch 1986 –
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner

    www.teileshop.de
    Banner
    © 2006 Badminton Verband Sachsen e. V.