Start Sportwart Relegation zur Sachsenklasse 2016/2017
Relegation zur Sachsenklasse 2016/2017 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dirk Ladenthin   
Sonntag, den 08. Mai 2016 um 20:11 Uhr

Sehr geehrte Sportfreunde,

anbei die Ausschreibung zu den Relegationsspielen zur Sachsenklasse 2016/2017 am 28.05.2016.
Durch den Verbleib der SG Gittersee I und den Aufstieg des BV Marienberg I in die Regionalliga nimmt statt der SG Meerane 02 I (verbleibt in der Sachsenklasse) die SG Einheit Meißen I als Teilnehmer an der Relegation teil.
Gespielt wird in 2 Gruppen in denen die Sachsenklassenteilnehmer (BV 57 Niedersedlitz I und SG Einheit Meißen I) jeweils gesetzt sind.
Die anderen Teilnehmer werden am 28.05.2016 den Gruppen zugelost. 
Die beiden Erstplatzierten einer jeden Gruppe spielen dann eine Finalrunde überkreuz aus (1. der Gruppe A gegen den 2. der Gruppe B und 1. der Gruppe B gegen den 2. der Gruppe A). Die jeweiligen Sieger sind dann die Teilnehmer der Sachsenklasse 2016/2017.
Geplantes Zeitfenster: 
  1. Gruppenspiel (09:00 Uhr) 
  2. Gruppenspiel (12:00 Uhr) 
  3. Finalrunde (15:00 Uhr) 
Zu Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung.

Ausschreibung hier [ #klick ]

Mit freundlichen Grüßen

Dirk Ladenthin
- Sportwart Badminton Verband Sachsen-

Tel.: +49 (341) 4613118
Mobil: +49 (176) 51105288
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 09. Mai 2016 um 04:56 Uhr
 
  

Das Handbuch 2016/2017 ist online


Der Terminplan 2016/2017 ist online


„Ein Badmintonspieler sollte verfügen
  • über die Ausdauer eines Marathonläufers,
  • die Schnelligkeit eines Sprinters,
  • die Sprungkraft eines Hochspringers,
  • die Armkraft eines Speerwerfers,
  • die Schlagstärke eines Schmiedes,
  • die Gewandtheit einer Artistin,
  • die Reaktionsfähigkeit eines Fechters,
  • die Konzentrationsfähigkeit eines Schachspielers,
  • die Menschenkenntnis eines Staubsaugervertreters,
  • die psychische Härte eines Arktisforschers,
  • die Nervenstärke eines Sprengmeisters,
  • die Rücksichtslosigkeit eines Kolonialherren,
  • die Besessenheit eines Bergsteigers
  • sowie über die Intuition und Phantasie eines Künstlers.


  • Weil diese Eigenschaften so selten in einer Person versammelt sind,
    gibt es so wenig gute Badmintonspieler.“

    – Martin Knupp: Yonex-Badminton-Jahrbuch 1986 –
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner

    www.teileshop.de
    Banner
    Banner
    Banner
    © 2006 Badminton Verband Sachsen e. V.