Start Pressewart BALL-TEST am 25.06.2016 in Markkleeberg
BALL-TEST am 25.06.2016 in Markkleeberg PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Peter Helbig   
Sonntag, den 26. Juni 2016 um 12:35 Uhr

An dem sehr heißen Samstag standen 8 „Badminton-Verrückte“ von 10 – 15.30 Uhr in der Markkleeberger Turnhalle und testeten 21 Federbälle jeweils 6 min.
Dies entspricht schon einer effektiven Spielzeit von über 2 Std.

Diese Zeit wurde jedoch gut überbrückt mit sehr viel Flüssigkeit und Gegrillten. Also hier ein großen Dank den Organisatoren der TSV Markkleeberg und unserem Präsidenten Michael Götz, er hatte aus seinem Weinkeller auch Überraschungen zum Probieren mitgebracht.

Zum Test:
Die 3 Spitzenbälle unter den 21 Federbällen waren:
  • Victor Champ Nr. 1
  • Yonex AS 40
  • Oliver Apex 200

Wer die genauen Ergebnisse wissen möchte, bitte bei Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. anfordern.

BVS – Presse / Öffentlichkeit
Peter Helbig

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 26. Juni 2016 um 11:32 Uhr
 
  

Das Berichtsheft 2017 und die Satzungsänderungen sind online



„Ein Badmintonspieler sollte verfügen
  • über die Ausdauer eines Marathonläufers,
  • die Schnelligkeit eines Sprinters,
  • die Sprungkraft eines Hochspringers,
  • die Armkraft eines Speerwerfers,
  • die Schlagstärke eines Schmiedes,
  • die Gewandtheit einer Artistin,
  • die Reaktionsfähigkeit eines Fechters,
  • die Konzentrationsfähigkeit eines Schachspielers,
  • die Menschenkenntnis eines Staubsaugervertreters,
  • die psychische Härte eines Arktisforschers,
  • die Nervenstärke eines Sprengmeisters,
  • die Rücksichtslosigkeit eines Kolonialherren,
  • die Besessenheit eines Bergsteigers
  • sowie über die Intuition und Phantasie eines Künstlers.


  • Weil diese Eigenschaften so selten in einer Person versammelt sind,
    gibt es so wenig gute Badmintonspieler.“

    – Martin Knupp: Yonex-Badminton-Jahrbuch 1986 –
    © 2006 Badminton Verband Sachsen e. V.