Start Geschäftsstelle Infos von der Schatzmeisterin 27.06.2016
Infos von der Schatzmeisterin 27.06.2016 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Melanie Stecker   
Mittwoch, den 22. Juni 2016 um 11:11 Uhr

Liebe Badmintonfreunde,

in den letzten Wochen hatte ich Gelegenheit, mich in die Finanzen des BVS einzuarbeiten. Einen ersten Schwerpunkt nehmen dabei die Umsetzungen der Prüfungsergebnisse des LSB ein. Hieraus resultieren einige wichtige Änderungen, die es gilt ab sofort einzuhalten:

  • Erstattung Portokosten Hier kann eine Erstattung nur noch erfolgen, wenn die Verwendung, also der Empfängerkreis der Post, mit angegeben wird. 
  • Erstattung Telefonkosten Eine Kostenerstattung ist nur mit Einzelkostennachweis möglich. Auch die Grundgebühr kann nur in Relation zu den Einzelkosten erstattet werden. Bei jeder Art von Flaterate (egal ob nur Festnetz oder „all“) ist eine Erstattung grundsätzlich nicht möglich. 
  • Lehrgangsplan Zu allen Ausbildungen, Camps oder Sichtungsveranstaltungen u.ä. ist mit der Abrechnung ein grober Plan einzureichen, aus dem hervorgeht, dass die abgerechneten Honorarstunden dem Umfang nach angemessen sind. 
  • Abrechnungszeitraum Die bisherige Abrechnungsfrist von drei Monaten nach Durchführung der Maßnahme (s. § 2 Punkt 5 Finanzordnung des BVS) verkürzt sich auf einen Monat. Abrechnungen aus dem Vorjahr sind spätestens bis zum 10.01. des Folgejahres einzureichen. Rechnungen an Dritte sind unmittelbar nach Erhalt weiterzugeben. 
  • Rechnungsadresse Rechnungen sollten grundsätzlich nur auf die Adresse der Geschäftsstelle ausgestellt werden. Es ist mir bewußt, dass hierdurch ein bürokratischer Mehraufwand erforderlich wird, der jedoch notwendig ist, um die Anforderungen unseres Hauptgeldgebers zu erfüllen. 
Vom 10. Juli bis 10. August bin ich in meinem lange geplanten Urlaub. Eventuelle Abrechnungen bitte ich noch im Vorfeld einzureichen. Damit mein Briefkasten nicht überquillt, habe ich ein Postfach gemietet, dass ab sofort als meine neue Postanschrift zu verwenden ist:
    Melanie Stecker
    Postfach 1222
    04410 Markkleeberg
Für Fragen zu den o.a. Änderungen stehe ich gern zur Verfügung

Mit finanziellen Grüßen

Melanie Stecker
- Schatzmeisterin im BVS -
Zuletzt aktualisiert am Montag, den 27. Juni 2016 um 21:30 Uhr
 
  

Das Handbuch 2017/2018 ist online



Ehrenamtliche Verstärkung gesucht



Stadtseniorenspiele Leipzig Badminton 2017 am 18./19. November 2017 ab 10:00 Uhr
Sporthalle der HTWK Leipzig, Arno-Nitzsche-Str. 29, 04279 Leipzig, 8 Felder


„Ein Badmintonspieler sollte verfügen
  • über die Ausdauer eines Marathonläufers,
  • die Schnelligkeit eines Sprinters,
  • die Sprungkraft eines Hochspringers,
  • die Armkraft eines Speerwerfers,
  • die Schlagstärke eines Schmiedes,
  • die Gewandtheit einer Artistin,
  • die Reaktionsfähigkeit eines Fechters,
  • die Konzentrationsfähigkeit eines Schachspielers,
  • die Menschenkenntnis eines Staubsaugervertreters,
  • die psychische Härte eines Arktisforschers,
  • die Nervenstärke eines Sprengmeisters,
  • die Rücksichtslosigkeit eines Kolonialherren,
  • die Besessenheit eines Bergsteigers
  • sowie über die Intuition und Phantasie eines Künstlers.


  • Weil diese Eigenschaften so selten in einer Person versammelt sind,
    gibt es so wenig gute Badmintonspieler.“

    – Martin Knupp: Yonex-Badminton-Jahrbuch 1986 –
    © 2006 Badminton Verband Sachsen e. V.