Start Sportwart Änderungen zur Saison 2016/2017
Änderungen zur Saison 2016/2017 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dirk Ladenthin   
Sonntag, den 24. Juli 2016 um 17:32 Uhr

Sehr geehrte Sportfreunde,

anbei ein Auszug der Änderungen im Spielbetrieb für die neue Saison 2016/2017 im Aktivenbereich:

Regionalliga:

Abschaffung der Play-Off-Begegnungen (§ 3.1 GrSpO)

Die nach Abschluss der Punktspielrunden Erstplatzierten sind Meister ihrer jeweiligen Regionalligastaffel (Süd bzw. Ost). Sie werden i.d.R. im Rahmen der Aufstiegsspiele geehrt. Die bestplatzierten Aufstiegsberechtigten jeder Regionalligastaffel (Süd bzw. Ost) bestreiten nach Abschluss der Punktspielrunde zum im Terminplan vorgesehenen Termin ein Hin- und Rückspiel, um den Aufsteiger der Regionalliga SüdOst zu ermitteln. Bei Verzicht darf der nächstplatzierte Aufstiegsberechtigte der jeweiligen Regionalligastaffel nachrücken…

Hinweis:

Aufstockung der 2. Bundesliga Süd auf 10 Mannschaften zum Ende der Saison 2016/2017

Austragung einer (wahrscheinlichen) zusätzlichen Relegationsrunde zwischen einer zweiten aufstiegsberechtigten Mannschaft der Gruppen Mitte und der Gruppe SüdOst sowie ggf. der achtplatzierte Mannschaft der 2.Bundesliga Süd der Saison 2016/2017. Die Austragung ist abhängig von der Aufstiegsrunde zur 1. Bundesliga am 08./09.04.2017.

BVS:

Sachsenklasse:

Die Sachsenklasse besteht nach der Übergangssaison 2015/2016 wieder aus 8 Mannschaften. Daher wurden die Regelungen zum Auf- und Abstieg in der Anlage I zur Spielordnung des BVS unter Punkt 3.2 entsprechend angepasst. Weiterhin wird es eine Relegationsrunde aus den erstplatzierten, aufstiegsberechtigten Mannschaften der jeweiligen höchsten Spielklassen der Regionalverbände geben.

Meldegebühr für die Ranglistenturniere:

Die Meldegebühr für die Ranglistenturniere auf BVS-Ebene haben sich analog der der Jugendrangliste angepasst.

Anlage II zur Spielordnung des BVS:

Meldegebühr: Einzel 6,- €  Doppel und Mixed 5,- € je Spieler auf BVS-Ebene …..

Die hier aufgeführten Änderungen sind nur als Hinweise zu betrachten. Grundsätzlich gelten die aktuellen Versionen der Spielordnung der Gruppe SüdOst bzw. der Spielordnung des Badminton Verbandes Sachsen.

Mit freundlichen Grüßen
Dirk Ladenthin
- Sportwart Badminton Verband Sachsen-
Tel.: +49 (341) 4613118
Mobil: +49 (176) 51105288
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.
Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 24. Juli 2016 um 18:53 Uhr
 
  

60. SILBERNE FEDERBÄLLE in Dresden am 02./03. September 2017



Der Terminplan ist online



Das Berichtsheft 2017 und die Satzungsänderungen sind online



„Ein Badmintonspieler sollte verfügen
  • über die Ausdauer eines Marathonläufers,
  • die Schnelligkeit eines Sprinters,
  • die Sprungkraft eines Hochspringers,
  • die Armkraft eines Speerwerfers,
  • die Schlagstärke eines Schmiedes,
  • die Gewandtheit einer Artistin,
  • die Reaktionsfähigkeit eines Fechters,
  • die Konzentrationsfähigkeit eines Schachspielers,
  • die Menschenkenntnis eines Staubsaugervertreters,
  • die psychische Härte eines Arktisforschers,
  • die Nervenstärke eines Sprengmeisters,
  • die Rücksichtslosigkeit eines Kolonialherren,
  • die Besessenheit eines Bergsteigers
  • sowie über die Intuition und Phantasie eines Künstlers.


  • Weil diese Eigenschaften so selten in einer Person versammelt sind,
    gibt es so wenig gute Badmintonspieler.“

    – Martin Knupp: Yonex-Badminton-Jahrbuch 1986 –

    14 Tage Terminvorschau

    Sam Aug 12, 2017 @09:00 08 00
    4. Sommerschleifchen Sommer-Sonne-Badminton
    Sam Aug 12, 2017 @09:00
    5. Sachsenranglistenturnier Kinder U11 und U15
    © 2006 Badminton Verband Sachsen e. V.