Start Seniorensport Leipziger Seniorensportspiele 2016 - BADMINTON – auch für Hobbyspieler
Leipziger Seniorensportspiele 2016 - BADMINTON – auch für Hobbyspieler PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Peter Helbig   
Dienstag, den 01. November 2016 um 12:15 Uhr
      
Am 19./20.11.2016 finden in der Sporthalle HTWK Leipzig; A.-Nitzsche-Str. 29, 04279 Leipzig die Seniorensportspiele im Badminton statt. Diese Veranstaltung ist für Aktive und Hobbyspieler deutschlandweit ausgeschrieben. Wir hatten auch schon Badminton-Spieler aus benachbarten Ländern am Start.
Hier noch einmal der Aufruf an alle Interessierte sich für das Turnier in Leipzig anzumelden.
Meldungen: für Einzel, Doppel und Mixed schriftlich oder per E-Mail

Name, Vorname, Geburtsdatum, Spieler-ID, Verein,Verband, Doppel-, Mixpartner an

Wolfram Schatz
Libertastraße 36
04279 Leipzig
oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Ganz besonders möchten wir uns nochmals an die Hobbyspieler wenden:
Am Sonntag 20.11.2016 von 10 – 16 Uhr wollen wir das Hobbyturnier im Einzel, Doppel und Mix durchführen. Spieler der Kreisklasse können beim Hobbyturnier unter Berücksichtigung der Spielstärke mit starten.
(es werden 2 Spiele pro Disziplin zugesichert)

Bitte meldet Euch rechtzeitig an, die Anmeldungen werden sofort in Kroton eingestellt, dies ist einmal für die Turnierleitung sehr hilfreich und für manche „Unentschlossene“ ein gute Information, wer am Start ist und wer z. B. einen Doppelpartner sucht.

Link: http://www.turnier.de/sport/tournament.aspx?id=5B2CD647-BF0B-4E29-B675-288C066CCB43

Wir freuen uns schon auf dieses Ereignis.

BVS – Presse / Öffentlichkeit
Peter Helbig
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 01. November 2016 um 20:30 Uhr
 
  

Das Berichtsheft 2017 und die Satzungsänderungen sind online



„Ein Badmintonspieler sollte verfügen
  • über die Ausdauer eines Marathonläufers,
  • die Schnelligkeit eines Sprinters,
  • die Sprungkraft eines Hochspringers,
  • die Armkraft eines Speerwerfers,
  • die Schlagstärke eines Schmiedes,
  • die Gewandtheit einer Artistin,
  • die Reaktionsfähigkeit eines Fechters,
  • die Konzentrationsfähigkeit eines Schachspielers,
  • die Menschenkenntnis eines Staubsaugervertreters,
  • die psychische Härte eines Arktisforschers,
  • die Nervenstärke eines Sprengmeisters,
  • die Rücksichtslosigkeit eines Kolonialherren,
  • die Besessenheit eines Bergsteigers
  • sowie über die Intuition und Phantasie eines Künstlers.


  • Weil diese Eigenschaften so selten in einer Person versammelt sind,
    gibt es so wenig gute Badmintonspieler.“

    – Martin Knupp: Yonex-Badminton-Jahrbuch 1986 –
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner

    www.teileshop.de
    Banner
    Banner
    Banner
    © 2006 Badminton Verband Sachsen e. V.