Start Seniorensport Stadtseniorenspiele Leipzig am 19./20.11.2016 für AKTIVE und Hobby-Spieler in Leipzig
Stadtseniorenspiele Leipzig am 19./20.11.2016 für AKTIVE und Hobby-Spieler in Leipzig PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Peter Helbig   
Samstag, den 26. November 2016 um 09:17 Uhr
Beitragsseiten
Stadtseniorenspiele Leipzig am 19./20.11.2016 für AKTIVE und Hobby-Spieler in Leipzig
Ergebnisse
Alle Seiten

Bereits zum 4x fanden die Stadt-Seniorenspiele Badminton in Leipzig statt. Für das Turnier wurde deutschlandweit geworben und es waren Sportler aus 6 Bundesländern am Start. Der Samstag 19.11.2016 war den aktiven Sportlern für Mix, Einzel und teilweise Doppel vorbehalten, Sonntag 20.11.2016 wurden die Doppel im aktiven Bereich zu Ende gespielt und das Hobbyturnier startete. 60 aktive Sportler und 41 Hobbyspieler waren am Start und das Wettkampfgeschehen ging an beiden Tagen von 10 – 18 Uhr. Knapp 200 Spiele wurden in dieser Zeit ausgetragen. Die Vorbereitung und Durchführung dieses Turniers lag in den Händen vom BVS- Seniorensport-Beauftragten Wolfram Schatz. Sein Team hatte den Turnierplan gut vorbereitet, es wurde in allen Disziplinen im Gruppensystem gespielt und die Gruppenspiele waren sehr spannend.


Sehr erfreulich war die zahlreiche Teilnahme im Seniorenbereich ab Altersklasse o70 und wir konnten am Wochenende auch den 75. Geburtstag von Hans Schumacher 1. Bremer Badminton-Club feiern.
Herzlichen Glückwunsch zum 75. Geburtstag, lieber

Hans Schumacher

Wir alle wünschen Dir vor allem Gesundheit und noch
viele Erfolge auf dem Badmintonfeld

Mit jeweils 3 Titeln erfolgreichste Teilnehmer waren: Gerd Pigola (HSG DHfK Leipzig) und Boulos Alnajjar (BC Tempelhof Berlin) Ergebnisse s. Anhang

Die Firma OLIVER trat als Sponsor für dieses Turnier auf und die Preise wurden ausschließlich für den Hobbybereich verwendet. Ein herzlicher Dank an die Firma OLIVER-

 
Preisverteilung der von OLIVER gesponserten Preise

Es war ein sehr anstrengendes Wochenende aber auch erfolgreiches Turnier von allen Beteiligten gab es ein sehr gutes Feedback und hier sei den Organisatoren und Verantwortlichen DANK gesagt: Stadtsportbund Leipzig als Veranstalter des Turniers und Dank für das Bereitstellen eines Federballs pro Spiel.

Der HSG TH Leipzig für die Ausrichtung des Turniers in der Sporthalle HTWK.

Das Catering wurde von „Fam. Popp“ übernommen und fand sehr großen Anklang.

das Buffet






Eigens für dieses Turnier kreierte Badmintontontorte


Dank an Astrid und Rolf Binnemann, die mit ihrer Firma Badmintonservice Binnemann, den Athleten bei technischen (Bespannung, Schläger …) oder auch textilen Problemen mit Rat und Tat zur Seite standen. 

Einen großen Dank an Wolfram Schatz und sein Team, Wolfram organisiert die Seniorenspiele schon zum vierten Mal und schon bald beginnt er mit seiner „Akquise“ für 2017.

Und hier gleich zum Vormerken: Stadtseniorenspiele im nächsten Jahr: 18./19.11.2017 und die Bitte der Turnierleitung, wenn die Ausschreibung veröffentlicht ist, bitte teilt Eure Teilnahme baldmöglichst per email Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. mit, denn dies ist für Unentschlossene ein guter Anstoß zum Mitmachen (Starterfeld bei KROTON einsehbar).

BVS – Presse / Öffentlichkeit
Peter Helbig


Zuletzt aktualisiert am Montag, den 28. November 2016 um 06:52 Uhr
 
  

Das Berichtsheft 2017 und die Satzungsänderungen sind online



„Ein Badmintonspieler sollte verfügen
  • über die Ausdauer eines Marathonläufers,
  • die Schnelligkeit eines Sprinters,
  • die Sprungkraft eines Hochspringers,
  • die Armkraft eines Speerwerfers,
  • die Schlagstärke eines Schmiedes,
  • die Gewandtheit einer Artistin,
  • die Reaktionsfähigkeit eines Fechters,
  • die Konzentrationsfähigkeit eines Schachspielers,
  • die Menschenkenntnis eines Staubsaugervertreters,
  • die psychische Härte eines Arktisforschers,
  • die Nervenstärke eines Sprengmeisters,
  • die Rücksichtslosigkeit eines Kolonialherren,
  • die Besessenheit eines Bergsteigers
  • sowie über die Intuition und Phantasie eines Künstlers.


  • Weil diese Eigenschaften so selten in einer Person versammelt sind,
    gibt es so wenig gute Badmintonspieler.“

    – Martin Knupp: Yonex-Badminton-Jahrbuch 1986 –

    14 Tage Terminvorschau

    Sam Jul 01, 2017 @09:30
    Erlanger Sommerturnier 2017
    Son Jul 02, 2017 @09:30
    Erlanger Sommerturnier 2017
    © 2006 Badminton Verband Sachsen e. V.