Start BVS Präsidium Präsident Wiederholte Stellenausschreibung Sportkoordinator
Wiederholte Stellenausschreibung Sportkoordinator PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Michael Götz   
Sonntag, den 11. Dezember 2016 um 17:38 Uhr

Das sich bei der letzten Stellenausschreibung leider keine Kandidaten beworben haben, schreiben wir die Stelle des Sportkoordinator erneut aus.

Der Badminton-Verband Sachsen (BVS) sucht zur Unterstützung der Arbeit des Präsidiums zum nächstmöglichen Termin als Nachfolgebesetzung einen Sportkoordinator in Form einer geringfügigen Beschäftigung für 400 € /Monat. Die Stelle ist vorerst bis Ende April 2018 befristet, es besteht die Option einer Verlängerung um weitere Jahre.

Aufgaben:


  • Koordination von Wettkämpfen hinsichtlich Meldung, Trainereinsatz, Teambetreuung 
  • Vor- und Nachbereitung des Nachwuchs-Workshops des BVS 
  • Erstellen von Spielberichten und Ergebnislisten 
  • Organisation von Sichtungen und Lehrgängen 
  • Mitarbeit bei Projekten des BVS (z.B. Projekt Mitteldeutschland) 
  • Koordinieren der Zusammenarbeit von BVS und LSB in Fragen des Nachwuchssportes 
  • Koordination der Zusammenarbeit der Ausschüsse des BVS 
  • Mitarbeit bei der stetigen Weiterentwicklung der Spielsysteme und Rahmenbedingungen vor allem im Nachwuchssport 
  • Teilnahme an Präsidiumssitzungen, Vertretung des BVS bei ausgewählten Veranstaltungen des LSB oder DBV 
Anforderungsprofil: 
  • Langjährige Erfahrung in der Vereinsarbeit im Bereich Badminton 
  • Kenntnisse über die Strukturen und die Funktionen des BVS 
  • Vorzugsweise Inhaber einer Trainerlizenz des BVS 
  • Erfahrungen im Umgang mit Spielern und Vereinsfunktionären 
  • Sicherer Umgang mit modernen Kommunikationsmitteln 
  • Interesse an zielorientierten selbstständigen Arbeiten 
  • Hohes Maß an Eigenmotivation 
Darüber hinaus sollten geeignete Bewerber einen Hauptberuf ausüben, der genügend Freiraum für die Tätigkeit läßt. Weitere geringfügige Beschäftigungsverhältnisse dürfen nicht bestehen. Die Tätigkeit erfordert flexible Arbeitszeiten, vereinzelt auch an Wochenenden.

Wir freuen uns auf eine professionelle Zusammenarbeit. Bitte senden Sie die aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bis zum 15.01.2016 an den Präsidenten des BVS unter:
    Michael Götz
    Offenbachstr. 3
    04416 Markkleeberg
    Bewerbung gern auch per Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.
Für inhaltliche Rückfragen steht Ihnen der Vizepräsident Nachwuchs/Leistungssport Holger Wippich ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. ) gern zur Verfügung.

Michael Götz
Präsident
Zuletzt aktualisiert am Montag, den 12. Dezember 2016 um 07:15 Uhr
 
  

8. Sächsische Mannschaftsmeisterschaft der AK o40, o50 und o60



Das Berichtsheft 2017 und die Satzungsänderungen sind online



„Ein Badmintonspieler sollte verfügen
  • über die Ausdauer eines Marathonläufers,
  • die Schnelligkeit eines Sprinters,
  • die Sprungkraft eines Hochspringers,
  • die Armkraft eines Speerwerfers,
  • die Schlagstärke eines Schmiedes,
  • die Gewandtheit einer Artistin,
  • die Reaktionsfähigkeit eines Fechters,
  • die Konzentrationsfähigkeit eines Schachspielers,
  • die Menschenkenntnis eines Staubsaugervertreters,
  • die psychische Härte eines Arktisforschers,
  • die Nervenstärke eines Sprengmeisters,
  • die Rücksichtslosigkeit eines Kolonialherren,
  • die Besessenheit eines Bergsteigers
  • sowie über die Intuition und Phantasie eines Künstlers.


  • Weil diese Eigenschaften so selten in einer Person versammelt sind,
    gibt es so wenig gute Badmintonspieler.“

    – Martin Knupp: Yonex-Badminton-Jahrbuch 1986 –
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner

    www.teileshop.de
    Banner
    Banner
    Banner
    © 2006 Badminton Verband Sachsen e. V.