Start Pressewart Präsidiums-Sitzung des BVS am Rande der SEM in Stollberg am 03.12.2016
Präsidiums-Sitzung des BVS am Rande der SEM in Stollberg am 03.12.2016 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Peter Helbig   
Montag, den 12. Dezember 2016 um 18:32 Uhr

Das Präsidium des BVS traf sich am 03.12.2016 in Stollberg. 09.00 Uhr waren Präsidiumsmitglieder bei der Eröffnung der SEM in Stollberg mit anwesend und zeichneten die Ranglisten-Besten der vergangenen Saison als auch die 3 erfolgreichsten Mannschaften aus.

Ab 10 Uhr wurde im benachbarten Bahnhofscafe getagt. Das Protokoll zu dieser Sitzung wird noch veröffentlicht.

BVS-Presse / Öffentlichkeit
Peter Helbig

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 12. Dezember 2016 um 22:01 Uhr
 
  

Der Terminplan ist online



Das Berichtsheft 2017 und die Satzungsänderungen sind online



„Ein Badmintonspieler sollte verfügen
  • über die Ausdauer eines Marathonläufers,
  • die Schnelligkeit eines Sprinters,
  • die Sprungkraft eines Hochspringers,
  • die Armkraft eines Speerwerfers,
  • die Schlagstärke eines Schmiedes,
  • die Gewandtheit einer Artistin,
  • die Reaktionsfähigkeit eines Fechters,
  • die Konzentrationsfähigkeit eines Schachspielers,
  • die Menschenkenntnis eines Staubsaugervertreters,
  • die psychische Härte eines Arktisforschers,
  • die Nervenstärke eines Sprengmeisters,
  • die Rücksichtslosigkeit eines Kolonialherren,
  • die Besessenheit eines Bergsteigers
  • sowie über die Intuition und Phantasie eines Künstlers.


  • Weil diese Eigenschaften so selten in einer Person versammelt sind,
    gibt es so wenig gute Badmintonspieler.“

    – Martin Knupp: Yonex-Badminton-Jahrbuch 1986 –
    © 2006 Badminton Verband Sachsen e. V.