Start Pressewart WICHTIGER HINWEIS bzw. ERMAHNUNG an Veranstalter von Sachsen-Ranglistenturnieren bzw. Sachsenmeisterschaften:
WICHTIGER HINWEIS bzw. ERMAHNUNG an Veranstalter von Sachsen-Ranglistenturnieren bzw. Sachsenmeisterschaften: PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Peter Helbig   
Montag, den 12. Dezember 2016 um 18:32 Uhr

Lt. Spielordnung des BVS §13 Berichterstattung Abs.2. Meisterschaften / Abs. 3. Ranglisten ist der Ausrichter einer Sachsenrangliste bzw. Sachsenmeisterschaft verpflichtet die Turnierergebnisse unmittelbar nach Beendigung an den Presse- und Sportwart zu senden. Die Unterlassung der Ergebnismeldung wird mit einer Ordnungsgebühr lt. Finanzordnung §5 Abs. 14 geahndet.

Im Jugendbereich fehlen einige Ergebnismeldungen, bitte nachreichen.


Bemerkung: Die Turnierplanung und Durchführung wird über Kroton / Turnier.de realisiert. Es ist aber für die Veröffentlichung auf der HP des BVS auch interessant, was am Turnierverlauf besonders war und Fotos vom Turnier und der Siegerehrung machen erst richtig einen guten Bericht aus.

Wenn diese Informationen und Fotos an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. gegeben werden, dann kann dieser Bericht veröffentlicht werden bzw. an Hand der Infos kann ein Bericht erstellt werden.

BVS – Presse / Öffentlichkeit
Peter Helbig
Zuletzt aktualisiert am Montag, den 12. Dezember 2016 um 22:04 Uhr
 
  

Das Berichtsheft 2017 und die Satzungsänderungen sind online



„Ein Badmintonspieler sollte verfügen
  • über die Ausdauer eines Marathonläufers,
  • die Schnelligkeit eines Sprinters,
  • die Sprungkraft eines Hochspringers,
  • die Armkraft eines Speerwerfers,
  • die Schlagstärke eines Schmiedes,
  • die Gewandtheit einer Artistin,
  • die Reaktionsfähigkeit eines Fechters,
  • die Konzentrationsfähigkeit eines Schachspielers,
  • die Menschenkenntnis eines Staubsaugervertreters,
  • die psychische Härte eines Arktisforschers,
  • die Nervenstärke eines Sprengmeisters,
  • die Rücksichtslosigkeit eines Kolonialherren,
  • die Besessenheit eines Bergsteigers
  • sowie über die Intuition und Phantasie eines Künstlers.


  • Weil diese Eigenschaften so selten in einer Person versammelt sind,
    gibt es so wenig gute Badmintonspieler.“

    – Martin Knupp: Yonex-Badminton-Jahrbuch 1986 –
    © 2006 Badminton Verband Sachsen e. V.