Start
Vorbericht zur Süd – Ost – Einzelmeisterschaft U 13 – U 19 in Konstanz PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Verbandstrainer BVS (Albert, Stefan, Björn)   
Dienstag, den 10. Januar 2017 um 14:00 Uhr

Wir wünschen unseren Spielern, deren Trainern, Ihren Eltern und den Badmintonfans noch ein gesundes und friedliches Jahr 2017. Wir wüschen euch Gesundheit, größtmöglichen Erfolg im Sport und im privaten Leben und mögen all Eure persönlichen Wünsche in Erfüllung gehen.

Der BVS unterstützt euch mit zwei Trainern ( Stefan, Björn) in Konstanz. Unser Focus beim Coachen liegt vorrangig bei den Kaderspielern. Nach Rücksprache mit den Heimtrainern und / oder euch Spielern, werden wir dann einen funktionierenden Plan erarbeiten. Gern können auch alle anderen Spielern unseren Rat in Anspruch nehmen. Nur solltet ihr als Spieler oder die Trainer auf uns zu kommen.
Unsere kleine Zusammenkunft findet um 8.10 Uhr in der Halle statt.
Bitte seit perfekt vorbereitet für das Turnier ( Trinken, Essen, Rolle, Trainingstagebuch, …).
Für weitere Fragen stehen wir jederzeit zur Verfügung.

Wir wüschen euch eine verletzungsfreie Woche und eine gute Anreise nach Konstanz.

Stefan & Björn
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 11. Januar 2017 um 20:30 Uhr
 
  

Ehrenamtliche Verstärkung gesucht



Der Terminplan ist online



Das Berichtsheft 2017 und die Satzungsänderungen sind online



„Ein Badmintonspieler sollte verfügen
  • über die Ausdauer eines Marathonläufers,
  • die Schnelligkeit eines Sprinters,
  • die Sprungkraft eines Hochspringers,
  • die Armkraft eines Speerwerfers,
  • die Schlagstärke eines Schmiedes,
  • die Gewandtheit einer Artistin,
  • die Reaktionsfähigkeit eines Fechters,
  • die Konzentrationsfähigkeit eines Schachspielers,
  • die Menschenkenntnis eines Staubsaugervertreters,
  • die psychische Härte eines Arktisforschers,
  • die Nervenstärke eines Sprengmeisters,
  • die Rücksichtslosigkeit eines Kolonialherren,
  • die Besessenheit eines Bergsteigers
  • sowie über die Intuition und Phantasie eines Künstlers.


  • Weil diese Eigenschaften so selten in einer Person versammelt sind,
    gibt es so wenig gute Badmintonspieler.“

    – Martin Knupp: Yonex-Badminton-Jahrbuch 1986 –
    © 2006 Badminton Verband Sachsen e. V.