Start
NACHRUF

Der Tauchaer SV nimmt Abschied von

Ines Fiedler.



Ines verstarb kurz nach ihrem 48. Geburtstag völlig unerwartet am 2. März 2017. Sie war seit ihrem 12. Lebensjahr im Tauchaer Sportverein aktiv. Ines durchlief die Kinder- und Jugendmannschaft des Vereins, spielte bis zuletzt mit vollem Einsatz für die 1. und 2. Mannschaft.

Mit ihrer immer freundlichen und aufgeschlossenen Art leitete Ines seit vielen Jahren ehrenamtlich das Kinder- und Jugendtraining.

 Ines war die gute Seele unseres Vereins. Wir werden sie sehr vermissen!

Unser tiefempfundenes Mitgefühl gilt ihren Eltern.

Die Mitglieder des Tauchaer Sportvereins

 
  

Das Handbuch 2016/2017 ist online


Der Terminplan 2016/2017 ist online


„Ein Badmintonspieler sollte verfügen
  • über die Ausdauer eines Marathonläufers,
  • die Schnelligkeit eines Sprinters,
  • die Sprungkraft eines Hochspringers,
  • die Armkraft eines Speerwerfers,
  • die Schlagstärke eines Schmiedes,
  • die Gewandtheit einer Artistin,
  • die Reaktionsfähigkeit eines Fechters,
  • die Konzentrationsfähigkeit eines Schachspielers,
  • die Menschenkenntnis eines Staubsaugervertreters,
  • die psychische Härte eines Arktisforschers,
  • die Nervenstärke eines Sprengmeisters,
  • die Rücksichtslosigkeit eines Kolonialherren,
  • die Besessenheit eines Bergsteigers
  • sowie über die Intuition und Phantasie eines Künstlers.


  • Weil diese Eigenschaften so selten in einer Person versammelt sind,
    gibt es so wenig gute Badmintonspieler.“

    – Martin Knupp: Yonex-Badminton-Jahrbuch 1986 –
    © 2006 Badminton Verband Sachsen e. V.