Start Pressewart SüdOst Meisterschaften U22 in Regensburg 2017
SüdOst Meisterschaften U22 in Regensburg 2017 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Peter Helbig   
Freitag, den 17. März 2017 um 10:48 Uhr


Am 11./12.03.2017 fanden zeitgleich zu den AK Meisterschaften die Junioren-Meisterschaften( U22) in Regensburg statt. Ein kleines Team (4 Jungen / 3 Mädchen) von sächsischen Sportlern war am Start. Am besten schlugen sich noch unsere beiden Mädchen:

Laura Adam (SG Robur Zittau) verlor das Halbfinale gegen Julia Kunkel (TSV Freystadt) in 2 Sätzen somit Platz 3. Annika Hofmann (TSV Niederwürschnitz) verlor ihr Viertelfinale somit Platz 5-8. Im Damendoppel errang Annika Hofmann mit Xenia Kölmel (TSG Dossenheim) den 3. Platz und der weitere 3. Platz ging an Judith Räder (TSV Niederwürschnitz) zusammen mit Melina Wild (TSG Dossenheim).

Im Mixed ebenfalls zwei 3. Plätze für Laura Adam und Pit Hofmann (TSV Niederwürschnitz) und Annika Hofmann mit Jonas Grün (TV Marktheidenfeld).

Die Jungen kamen im Einzel nicht über die dritte Runde hinaus und auch in den Herrendoppeln mussten unsere Jungs sich in der 1. Runde geschlagen geben.

Gratulation den Platzierten: Laura, Annika, Judith und Pit.

BVS – Presse / Öffentlichkeit
Peter Helbig
Zuletzt aktualisiert am Montag, den 20. März 2017 um 14:28 Uhr
 
  

60. SILBERNE FEDERBÄLLE in Dresden am 02./03. September 2017



Der Terminplan ist online



Das Berichtsheft 2017 und die Satzungsänderungen sind online



„Ein Badmintonspieler sollte verfügen
  • über die Ausdauer eines Marathonläufers,
  • die Schnelligkeit eines Sprinters,
  • die Sprungkraft eines Hochspringers,
  • die Armkraft eines Speerwerfers,
  • die Schlagstärke eines Schmiedes,
  • die Gewandtheit einer Artistin,
  • die Reaktionsfähigkeit eines Fechters,
  • die Konzentrationsfähigkeit eines Schachspielers,
  • die Menschenkenntnis eines Staubsaugervertreters,
  • die psychische Härte eines Arktisforschers,
  • die Nervenstärke eines Sprengmeisters,
  • die Rücksichtslosigkeit eines Kolonialherren,
  • die Besessenheit eines Bergsteigers
  • sowie über die Intuition und Phantasie eines Künstlers.


  • Weil diese Eigenschaften so selten in einer Person versammelt sind,
    gibt es so wenig gute Badmintonspieler.“

    – Martin Knupp: Yonex-Badminton-Jahrbuch 1986 –
    © 2006 Badminton Verband Sachsen e. V.