Start Sportwart Ausrichter der SüdOstdeutschen Meisterschaften, Sachsenmeisterschaften, Sachsenranglisten und Relegationsspiele 2017/2018
Ausrichter der SüdOstdeutschen Meisterschaften, Sachsenmeisterschaften, Sachsenranglisten und Relegationsspiele 2017/2018 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dirk Ladenthin   
Montag, den 05. Juni 2017 um 10:58 Uhr
Hier die Ausrichter der SüdOstdeutschen Meisterschaften, Sachsenmeisterschaften, Sachsenranglisten und Relegationsspiele 2017/2018:

SüdOstDeutsche Meisterschaften 2017/2018 der Altersklassen O35-O75 und der Junioren U22 am 17./18.03.2018:
  • SG Robur Zittau, Sporthalle Ottokarplatz, 9 Felder 

Sachsenmeisterschaften Aktive 2017/2018 am 02./03.12.2017:
  • BC Stollberg-Niederdorf, Sporthalle Stollberg, 6 Felder 

Sachsenmeisterschaften 2017/2018 der Altersklassen O35-O75 und der Junioren U22 am 27./28.01.2018:
  • BV Annaberg-Buchholz, 9 Felder 

Sachsenrangliste des Regionalverbandes Leipzig am 14.04.2018:
  • TSV 1886 Markkleeberg, Gymnasium Markkleeberg, 6 Felder
Sachsenmeisterschaften (RV-offen) am 02.06.2018: 
  • TSV Niederwürschnitz, Sporthalle Schulweg, 4 Felder 

Relegations- und Aufstiegsrunde in die Sachsenklasse am 09./10.06.2018:
  • TSV 1886 Markkleeberg, Gymnasium Markkleeberg, 6 Felder 

Dirk Ladenthin
- Sportwart Badminton Verband Sachsen-

Tel.: +49 (341) 4613118
Mobil: +49 (176) 51105288
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.
Zuletzt aktualisiert am Montag, den 12. Juni 2017 um 19:46 Uhr
 
  

Ehrenamtliche Verstärkung gesucht



Der Terminplan ist online



Das Berichtsheft 2017 und die Satzungsänderungen sind online



„Ein Badmintonspieler sollte verfügen
  • über die Ausdauer eines Marathonläufers,
  • die Schnelligkeit eines Sprinters,
  • die Sprungkraft eines Hochspringers,
  • die Armkraft eines Speerwerfers,
  • die Schlagstärke eines Schmiedes,
  • die Gewandtheit einer Artistin,
  • die Reaktionsfähigkeit eines Fechters,
  • die Konzentrationsfähigkeit eines Schachspielers,
  • die Menschenkenntnis eines Staubsaugervertreters,
  • die psychische Härte eines Arktisforschers,
  • die Nervenstärke eines Sprengmeisters,
  • die Rücksichtslosigkeit eines Kolonialherren,
  • die Besessenheit eines Bergsteigers
  • sowie über die Intuition und Phantasie eines Künstlers.


  • Weil diese Eigenschaften so selten in einer Person versammelt sind,
    gibt es so wenig gute Badmintonspieler.“

    – Martin Knupp: Yonex-Badminton-Jahrbuch 1986 –
    © 2006 Badminton Verband Sachsen e. V.