Start Jugendwart Erstmals Sachsenranglistenturnier im Nachwuchs in Limbach-Oberfrohna
Erstmals Sachsenranglistenturnier im Nachwuchs in Limbach-Oberfrohna PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Steffen Reuther   
Sonntag, den 20. August 2017 um 12:57 Uhr

Alle Bilder hier [#klick]
Am 19.08.2017 fand zum ersten mal in Limbach-Oberfrohna eine Sachsenrangliste, ausgerichtet von der SG Bräunsdorf statt. Und auch, wenn wir vor vielen Jahren mal eine Süd-Ost-Deutsche Mannschaftsmeisterschaft ausgerichtet haben, waren alle Beteiligten im Verein ganz schön aufgeregt.
Aber das Turnier war gut vorbereitet und so konnte es pünktlich um 09.00 Uhr losgehen.
Es gab viele spannende Spiele zu sehen, auch wenn einige der Favoriten in Ihren Altersklassen nicht am Start waren. Auch insgesamt hätte das Teilnehmerfeld ein wenig größer sein dürfen.

Am Ende setzten sich fast überall die Favoriten durch. Einzige Ausnahme war hier das Dameneinzel U19 – B-Feld. Hier setzte sich Ros Ros Riedel (U13) gegen die anderen Damen durch.

Für das leibliche Wohl der Eltern und Spieler sorgte ein liebevoll hergerichteter Imbiss, welcher vom Nachwuchs der SG Bräunsdorf betrieben wurde.

Nach gut 6 Stunden Spielzeit auf bis zu 8 Feldern standen dann die Sieger fest:

U13 Top 5: 
  • Mädchen: Pheline Krüger (SG Gittersee) 
  • Jungen: Konrad Rötzer (SG Gittersee) 
U13 B-Feld: 
  • Mädchen: Greta Kuntzsch (Radebeuler BV) 
  • Jungen: Theodor Scholze (TSV Blau-Weiß Röhrsdorf) 
U19 Top 5: 
  • Damen: Lucy Klügel (SG Bräunsdorf) 
  • Herren: Wilhelm Büchner (Radebeuler BV) 
U19 B-Feld: 
  • Damen: Ros Riedel (SG Gittersee) 
  • Herren: Franz Taubert (Radebeuler BV) 
Herzlichen Glückwunsch den Siegern und Platzierten. Die detaillierten Ergebnisse gibt es wie immer bei Turniere.de.

Mit sportlichen Grüßen

Steffen Reuther





Zuletzt aktualisiert am Montag, den 28. August 2017 um 12:21 Uhr
 
  

Das Handbuch 2017/2018 ist online



Ehrenamtliche Verstärkung gesucht



Stadtseniorenspiele Leipzig Badminton 2017 am 18./19. November 2017 ab 10:00 Uhr
Sporthalle der HTWK Leipzig, Arno-Nitzsche-Str. 29, 04279 Leipzig, 8 Felder


„Ein Badmintonspieler sollte verfügen
  • über die Ausdauer eines Marathonläufers,
  • die Schnelligkeit eines Sprinters,
  • die Sprungkraft eines Hochspringers,
  • die Armkraft eines Speerwerfers,
  • die Schlagstärke eines Schmiedes,
  • die Gewandtheit einer Artistin,
  • die Reaktionsfähigkeit eines Fechters,
  • die Konzentrationsfähigkeit eines Schachspielers,
  • die Menschenkenntnis eines Staubsaugervertreters,
  • die psychische Härte eines Arktisforschers,
  • die Nervenstärke eines Sprengmeisters,
  • die Rücksichtslosigkeit eines Kolonialherren,
  • die Besessenheit eines Bergsteigers
  • sowie über die Intuition und Phantasie eines Künstlers.


  • Weil diese Eigenschaften so selten in einer Person versammelt sind,
    gibt es so wenig gute Badmintonspieler.“

    – Martin Knupp: Yonex-Badminton-Jahrbuch 1986 –
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner

    www.teileshop.de
    Banner
    Banner
    Banner
    © 2006 Badminton Verband Sachsen e. V.