Start Geschäftsstelle Weihnachtsgrüße
Weihnachtsgrüße PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Helmar Schröter   
Montag, den 18. Dezember 2017 um 14:06 Uhr
Liebe Sportfreunde,

es ist ja noch bisschen hin mit Weihnachten und Neujahr. Aber ehe ich es vergesse, will ichs heute schon tun:

Ich wünsche Euch allen ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest und ebenso einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Bitte beachtet, dass ich ab dem 26.12.2017 nicht erreichbar bin und mit dem 1.1.2018 die Geschäftsstelle des BVS ja von Jens Wiese übernommen wird.
In der Übergangszeit kann es ggf. noch zu Überschneidungen kommen, für die ich um Verständnis bitte.

Ich werde Jens Wiese aber bis zum Verbandstag im April bei gelegentlichen Fragen gern noch zur Verfügung stehen und bedanke mich bei Euch allen für die gute Zusammenarbeit in der Vergangenheit, wünsche Euch allen weiter Gesundheit und gutes Gelingen!

Helmar Schröter
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 20. Dezember 2017 um 05:53 Uhr
 
  

Das Handbuch 2017/2018 ist online



Ehrenamtliche Verstärkung gesucht



„Ein Badmintonspieler sollte verfügen
  • über die Ausdauer eines Marathonläufers,
  • die Schnelligkeit eines Sprinters,
  • die Sprungkraft eines Hochspringers,
  • die Armkraft eines Speerwerfers,
  • die Schlagstärke eines Schmiedes,
  • die Gewandtheit einer Artistin,
  • die Reaktionsfähigkeit eines Fechters,
  • die Konzentrationsfähigkeit eines Schachspielers,
  • die Menschenkenntnis eines Staubsaugervertreters,
  • die psychische Härte eines Arktisforschers,
  • die Nervenstärke eines Sprengmeisters,
  • die Rücksichtslosigkeit eines Kolonialherren,
  • die Besessenheit eines Bergsteigers
  • sowie über die Intuition und Phantasie eines Künstlers.


  • Weil diese Eigenschaften so selten in einer Person versammelt sind,
    gibt es so wenig gute Badmintonspieler.“

    – Martin Knupp: Yonex-Badminton-Jahrbuch 1986 –
    © 2006 Badminton Verband Sachsen e. V.