Start Pressewart Setzplatz für Mark Lamsfuß/Isabel Herttrich bei der WM
Setzplatz für Mark Lamsfuß/Isabel Herttrich bei der WM PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dr. Claudia Pauli   
Dienstag, den 17. Juli 2018 um 16:45 Uhr


Sehr geehrte Damen und Herren,

Die Tokio 2020-Kandidaten im Mixed, Mark Lamsfuß (1. BC Wipperfeld) und Isabel Herttrich (1. BC Saarbrücken-Bischmisheim), haben bei der Individual-WM 2018 (30. Juli bis 5. August in Nanjing/China) einen Setzplatz inne.

cp-presse
Dr. Claudia Pauli
Sportwissenschaftlerin
tätig als freiberufliche Sportjournalistin
Tel. Büro: 0208 - 69 866 296
Tel. mobil: 0173 - 497 498 0
www.cp-presse.de
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 17. Juli 2018 um 16:51 Uhr
 
  

Das Handbuch 2018/2019 ist online

Zugangsdaten erforderlich!!!

Ehrenamtliche Verstärkung gesucht



„Ein Badmintonspieler sollte verfügen
  • über die Ausdauer eines Marathonläufers,
  • die Schnelligkeit eines Sprinters,
  • die Sprungkraft eines Hochspringers,
  • die Armkraft eines Speerwerfers,
  • die Schlagstärke eines Schmiedes,
  • die Gewandtheit einer Artistin,
  • die Reaktionsfähigkeit eines Fechters,
  • die Konzentrationsfähigkeit eines Schachspielers,
  • die Menschenkenntnis eines Staubsaugervertreters,
  • die psychische Härte eines Arktisforschers,
  • die Nervenstärke eines Sprengmeisters,
  • die Rücksichtslosigkeit eines Kolonialherren,
  • die Besessenheit eines Bergsteigers
  • sowie über die Intuition und Phantasie eines Künstlers.


  • Weil diese Eigenschaften so selten in einer Person versammelt sind,
    gibt es so wenig gute Badmintonspieler.“

    – Martin Knupp: Yonex-Badminton-Jahrbuch 1986 –
    © 2006 Badminton Verband Sachsen e. V.