Start Jugendwart SEM 2018 in der AK u17
SEM 2018 in der AK u17 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Gudrun Lenke   
Montag, den 24. September 2018 um 12:20 Uhr

alle Bilder hier [#klick]
Wieder einmal war der MSV Bautzen 04 Ausrichter einer SEM, diesmal in der Altersklasse u17. 32 Spieler und ihre Betreuer fanden den Weg zu der etwas versteckten Halle im Sorbischen Schul- und Begegnungszentrum Bautzen.
Kreativ zeigten sich nicht nur die Spieler, sondern auch eine junge Nachwuchsspielerin des MSV, indem sie extra zum Turnier ein Kuchen gebacken hatte
(siehe links).

Bei den Jungen ließen sich die „Alten“ nicht die Butter vom Brot nehmen, anders als bei den Mädchen, aber der Reihe nach.

Beste Spieler waren Sandy-Kristin Marz aus Großenhain mit 2 Titeln und einem Vizemeistertitel und Jonas Lorenz mit 2 Titeln und einem 3. Platz.

Begonnen wurde wie immer im Mix, hier setzten sich klar Paul-Janek Vorwer/Sandy-Kristin Marz (SG Bräunsdorf/SV Turbine Großenhein) gegen Jonathan Hülsman/Amelie Lehmann (Radebeuler BV/SG Gittersee) durch. Schon hier zeigte Amelie, dass sie mehr wollte, und so konnte sie im Finale im Mädcheneinzel Sandy-Kristin Marz knapp besiegen. Noch spannender ging es bei den Jungen zu, hier setzte sich Jonas Lorenz (BC Stollberg-Niederdorf) knapp in 3 Sätzen gegen Jonathan Hülsmann (Radebeuler BV) durch.

Beide Doppel waren bis zum Schluss spannend und wurden jeweils erst im dritten Satz entschieden. Bei den Mädchen besiegten Emily Blazejovsky/Sandy-Kristin Marz (Radebeuler BV/SV Turbine Großenhain) Ella Kircheis/Helene Sempert (SV Motor Mickten/TSV Dresden). Das Jungendoppel gewannen Jonas Lorenz/Tillmann Remiger (BC Stollberg-Nierderdorf/BV Zwenkau 64) vor Franz Taubert/Paul-Janek Vorwerk (Radebeuler BV/SG Bräunsdorf).

Ein Dankeschön an den kurzfristig eingesprungenen Sponsor YANG YANG, der für ein paar Überraschungen sorgte.

Der MSV Bautzen als Ausrichter möchte sich bei allen Spielern und Verantwortlichen für die gute Disziplin bedanken, die zum zügigen Turnierablauf beitrug.

Gudrun Lenke
Zuletzt aktualisiert am Montag, den 24. September 2018 um 12:53 Uhr
 
  

Das Handbuch 2018/2019 ist online

Zugangsdaten erforderlich!!!

Ehrenamtliche Verstärkung gesucht



„Ein Badmintonspieler sollte verfügen
  • über die Ausdauer eines Marathonläufers,
  • die Schnelligkeit eines Sprinters,
  • die Sprungkraft eines Hochspringers,
  • die Armkraft eines Speerwerfers,
  • die Schlagstärke eines Schmiedes,
  • die Gewandtheit einer Artistin,
  • die Reaktionsfähigkeit eines Fechters,
  • die Konzentrationsfähigkeit eines Schachspielers,
  • die Menschenkenntnis eines Staubsaugervertreters,
  • die psychische Härte eines Arktisforschers,
  • die Nervenstärke eines Sprengmeisters,
  • die Rücksichtslosigkeit eines Kolonialherren,
  • die Besessenheit eines Bergsteigers
  • sowie über die Intuition und Phantasie eines Künstlers.


  • Weil diese Eigenschaften so selten in einer Person versammelt sind,
    gibt es so wenig gute Badmintonspieler.“

    – Martin Knupp: Yonex-Badminton-Jahrbuch 1986 –
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner

    www.teileshop.de
    © 2006 Badminton Verband Sachsen e. V.