Start Pressewart DBV startet den Wettbewerb „Badmintonfoto 2018“
DBV startet den Wettbewerb „Badmintonfoto 2018“ PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Jens Wiese   
Montag, den 24. September 2018 um 18:04 Uhr

Hallo Badminton-SpielerInnen,

die Badmintonsaison 2018/2019 hat begonnen und der Weg in die Halle ist wieder öfter auf dem Plan als der Weg zum Strand oder in die Parks.

Es ist somit Zeit und Gelegenheit, auch den Fotoapparat mitzunehmen und Badmintonfotos zu schießen. Da der DBV den Wettbewerb „Badmintonfoto 2018“ ausgelobt hat, bitte ich um Werbung für die Teilnahme und um Verbreitung der Bedingungen.

Weitere Informationen sind unter folgendem Link zu bekommen:
https://www.badminton.de/news/badminton/dbv-sucht-das-badmintonfoto-2018/

Ich hoffe auf viele, interessante Fotos und verbleibe

mit freundlichen Grüßen

Petra Schröder

Referatsleiterin Breitensport im DBV
Fangt mit Eurer Kamera außergewöhnliche, lustige Situationen, dramatische Perspektiven und Stimmungen rund um den Badmintonsport ein. Ob Gruppenfotos, Einzelaufnahmen oder spontane Schnappschüsse - seien Sie kreativ. Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

keinerlei thematische Beschränkung, gegen die "guten Sitten" darf selbstverständlich nicht verstoßen werden
  • Fotos (nicht mehr als drei pro Teilnehmer): Schwarz-Weiß oder farbig
  • Format: in digitaler Form (Auflösung mind. 600 dpi)
  • keine Verfremdung von Fotos, z.B. durch Computer
  • Fotos müssen frei von Rechten Dritter sein, das Einverständnis für eine
  • Veröffentlichung der abgebildeten Personen muss vorhanden sein der Einsender behält das Urheberrecht
Die Veröffentlichung der prämierten Fotos erfolgt in einem Badminton-Saisonkalender 2019/20.

Eure Fotos bitte bis zum 15. Januar 2019 an:
Petra Schröder
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Unter allen Einsendern werden u.a. Badmintonschläger und Eintrittskarten für die YONEX German Open 2019 verlost! Zusätzlich erhält jede Preisträgerin/jeder Preisträger ein Exemplar des Kalenders. Über die Preisvergabe entscheidet eine fachkundige Jury; der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 26. September 2018 um 10:48 Uhr
 
  

Das Handbuch 2018/2019 ist online

Zugangsdaten erforderlich!!!

Ehrenamtliche Verstärkung gesucht



„Ein Badmintonspieler sollte verfügen
  • über die Ausdauer eines Marathonläufers,
  • die Schnelligkeit eines Sprinters,
  • die Sprungkraft eines Hochspringers,
  • die Armkraft eines Speerwerfers,
  • die Schlagstärke eines Schmiedes,
  • die Gewandtheit einer Artistin,
  • die Reaktionsfähigkeit eines Fechters,
  • die Konzentrationsfähigkeit eines Schachspielers,
  • die Menschenkenntnis eines Staubsaugervertreters,
  • die psychische Härte eines Arktisforschers,
  • die Nervenstärke eines Sprengmeisters,
  • die Rücksichtslosigkeit eines Kolonialherren,
  • die Besessenheit eines Bergsteigers
  • sowie über die Intuition und Phantasie eines Künstlers.


  • Weil diese Eigenschaften so selten in einer Person versammelt sind,
    gibt es so wenig gute Badmintonspieler.“

    – Martin Knupp: Yonex-Badminton-Jahrbuch 1986 –
    © 2006 Badminton Verband Sachsen e. V.