Start Sportkoordinator 02.03.19 - u11 Trainerlehrgang für BVS-Nachwuchstrainer und Nachwuchsleiter
02.03.19 - u11 Trainerlehrgang für BVS-Nachwuchstrainer und Nachwuchsleiter PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dr. Sven Schreiter   
Freitag, den 08. Februar 2019 um 17:21 Uhr
Liebe Nachwuchstrainer und Nachwuchsleiter,

der BVS und der Verbandstrainer u11 Roy Rötzer lädt alle interessierten und engagierten Trainer und Trainings-Verantwortlichen der Mitgliedsvereine des BVS zu einen u11 Trainerlehrgang am 02.03.2019 in Dresden ein.
Es handelt sich hierbei um einen spezifischen Trainerlehrgang, um Inhalte und Gestaltungsmöglichkeiten für unsere jüngsten Nachwuchssportler in der Altersklasse u11 zu vermitteln.
Ziel ist es neue Ideen für das Training aufzuzeigen und auch eine Platform zum Austausch und Fragestellungen zu bieten.

Ich bitte um eine Anmeldung zum Lehrgang bis zum 24.02.2019 an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. .

Mit sportlichen Grüßen,
Dr. Sven Schreiter BVS Sportkoordinator

Informationen:

Ort: 70. Grundschule, Südhöhe 36, Dresden
Datum: Samstag, den 02.03.2019, 10:00 Uhr bis 16 Uhr
Trainer: Röy Rötzer und Carolin Koinzer
Kosten: es wird keine Teilnahmegebühr erhoben
Inhalte: Trainingsinhalte und Besonderheiten der AK u11

Besonderheiten:

  • Badmintonausrüstung mitbringen
  • Es findet keine Trainerscheinverlängerung statt


  • Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 10. Februar 2019 um 16:03 Uhr
     
      

    Das Handbuch 2018/2019 ist online

    Zugangsdaten erforderlich!!!

    Ehrenamtliche Verstärkung gesucht



    „Ein Badmintonspieler sollte verfügen
  • über die Ausdauer eines Marathonläufers,
  • die Schnelligkeit eines Sprinters,
  • die Sprungkraft eines Hochspringers,
  • die Armkraft eines Speerwerfers,
  • die Schlagstärke eines Schmiedes,
  • die Gewandtheit einer Artistin,
  • die Reaktionsfähigkeit eines Fechters,
  • die Konzentrationsfähigkeit eines Schachspielers,
  • die Menschenkenntnis eines Staubsaugervertreters,
  • die psychische Härte eines Arktisforschers,
  • die Nervenstärke eines Sprengmeisters,
  • die Rücksichtslosigkeit eines Kolonialherren,
  • die Besessenheit eines Bergsteigers
  • sowie über die Intuition und Phantasie eines Künstlers.


  • Weil diese Eigenschaften so selten in einer Person versammelt sind,
    gibt es so wenig gute Badmintonspieler.“

    – Martin Knupp: Yonex-Badminton-Jahrbuch 1986 –
    © 2006 Badminton Verband Sachsen e. V.