Start Jugendwart Sachsenmannschaftsmeisterschaften der Kinder und der Jugend in Limbach-Oberfrohna
Sachsenmannschaftsmeisterschaften der Kinder und der Jugend in Limbach-Oberfrohna PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Steffen Reuther   
Samstag, den 16. März 2019 um 22:42 Uhr
Am 16.03.2019 trafen sich die besten Mannschaften der vier Regionalverbände, um die Sachsenmannschaftsmeister zu küren.

Das Turnier war von der ausrichtenden SG Bräunsdorf gut organisiert und die Spiele konnten allesamt zügig absolviert werden. Bereits gegen 16:00 Uhr standen die Sieger und Platzierten fest.

Bei den Kindern waren drei Mannschaften am Start, da hier die Mannschaft von Gittersee auf Grund der parallel stattfindenden DBV-A-Rangliste nicht teilnehmen konnte. Die SG Gittersee wurde aber auf Grund ihrer Spielstärke bereits vorher für die Süd-Ost-Deutschen Mannschaftsmeisterschaften vom Jugendausschuss nominiert. Es gab viele spannende Spiele und am Ende setzte sich die HSG DHfK Leipzig bei den Kindern mit zwei Siegen durch. Im Spiel um Platz 2 hatte dann die Mannschaft des TSV Großschönau die Nase vorn.

In der Jugend bescherte die Auslosung und der Turnierverlauf den Teilnehmern und Zuschauern ein echtes Finale und ein Spiel um Platz 3, denn sowohl Radebeul als auch der Gastgeber Bräunsdorf setzten sich in den ersten beiden Begegnungen durch, Leipzig und Bautzen hingegen verloren die ersten beiden Begegnungen. Im Spiel um Platz 1 konnten die Hausherren dann aber mit den Radebeulern nicht mithalten und verloren das Spiel. Platz 3 ging an die Jugendmannschaft der HSG DHfK Leipzig.

Platzierungen:
Kinder:
1. HSG DHfK Leipzig 2. TSV Großschönau 3. BV Marienberg
Jugend:
1. Radebeuler BV 2. SG Bräunsdorf 3. HSG DHfK Leipzig 4. MSV Bautzen 04

Allen Siegern und Platzierten Glückwunsch zu dieser Leistung und den Qualifizierten für die Süd-Ost-Deutschen Mannschaftsmeisterschaften viel Erfolg.

SG Bräunsdorf
Ausrichter


Teilnehmer


SG Gittersee


Radebeuler BV


DHfK Leipzig

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 18. März 2019 um 22:14 Uhr
 
  

Das Handbuch 2018/2019 ist online

Zugangsdaten erforderlich!!!

Ehrenamtliche Verstärkung gesucht



„Ein Badmintonspieler sollte verfügen
  • über die Ausdauer eines Marathonläufers,
  • die Schnelligkeit eines Sprinters,
  • die Sprungkraft eines Hochspringers,
  • die Armkraft eines Speerwerfers,
  • die Schlagstärke eines Schmiedes,
  • die Gewandtheit einer Artistin,
  • die Reaktionsfähigkeit eines Fechters,
  • die Konzentrationsfähigkeit eines Schachspielers,
  • die Menschenkenntnis eines Staubsaugervertreters,
  • die psychische Härte eines Arktisforschers,
  • die Nervenstärke eines Sprengmeisters,
  • die Rücksichtslosigkeit eines Kolonialherren,
  • die Besessenheit eines Bergsteigers
  • sowie über die Intuition und Phantasie eines Künstlers.


  • Weil diese Eigenschaften so selten in einer Person versammelt sind,
    gibt es so wenig gute Badmintonspieler.“

    – Martin Knupp: Yonex-Badminton-Jahrbuch 1986 –
    © 2006 Badminton Verband Sachsen e. V.