Start Lehrwart Start der Ausbildung zum Trainer -C-Breitensport 2019
Start der Ausbildung zum Trainer -C-Breitensport 2019 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Ralf Neubert   
Dienstag, den 26. März 2019 um 18:04 Uhr
Nachdem am Freitag alle Teilnehmer ihren Weg auf den Rabenberg gefunden hatten, ging es nach einer kurzen Stärkung sofort los. Nach einem kurzen Abstecher in den Seminarraum in dem uns Frank und Björn die Zielsetzung für die nächsten Wochenenden erläuterten und wir uns alle vorstellten, ging es in die Halle und wir starteten mit den ersten Basics wie Schlägerhaltung, Zuwurf und Aufschlag.
Am Samstag ging es zeitig los nach einem kurzen Theorieteil mit Frank, in dem uns unter anderem das BVS-Bausteinsystem vorgestellt wurde, ging es in die Halle, um dort die ersten Schlag- und Lauftechniken auseinanderzunehmen und zu beschreiben. Gemeinsam übten wir uns in den Ersten Basic Schlägen wie z. B. Lob und Drop sowie beim Zuwurf und Zuspiel (das sieht bei Björn immer so einfach aus). Björn und Frank, gaben uns immer wieder Gute hinweise, um die einzelnen Techniken Kindern und Jugendlichen zu vermitteln und zeigten uns unsere eigenen Fehler auf an denen wir noch Arbeiten müssen. Nach einem langen Samstag mit vielen Informationen und Bewegung ließen wir den Abend in der Unterkunft ausklingen.

Nach dem Frühstück ging es am Freitag sofort in die Hall und nach einer kurzen Erwärmung wurde an den Samstag angeknüpft und wir Probierten uns an Techniken wie Abwehr, Chinasprung oder Lin Jump. Der Tag endete gegen 15 Uhr und vollbepackt mit Informationen traten wir die Heimreise an.

Wir bedanken uns bei Frank und Björn für das interessante und informative Wochenende.


Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 26. März 2019 um 22:37 Uhr
 
  

Das Handbuch 2018/2019 ist online

Zugangsdaten erforderlich!!!

Ehrenamtliche Verstärkung gesucht



„Ein Badmintonspieler sollte verfügen
  • über die Ausdauer eines Marathonläufers,
  • die Schnelligkeit eines Sprinters,
  • die Sprungkraft eines Hochspringers,
  • die Armkraft eines Speerwerfers,
  • die Schlagstärke eines Schmiedes,
  • die Gewandtheit einer Artistin,
  • die Reaktionsfähigkeit eines Fechters,
  • die Konzentrationsfähigkeit eines Schachspielers,
  • die Menschenkenntnis eines Staubsaugervertreters,
  • die psychische Härte eines Arktisforschers,
  • die Nervenstärke eines Sprengmeisters,
  • die Rücksichtslosigkeit eines Kolonialherren,
  • die Besessenheit eines Bergsteigers
  • sowie über die Intuition und Phantasie eines Künstlers.


  • Weil diese Eigenschaften so selten in einer Person versammelt sind,
    gibt es so wenig gute Badmintonspieler.“

    – Martin Knupp: Yonex-Badminton-Jahrbuch 1986 –

    14 Tage Terminvorschau

    Sam Jun 29, 2019 @08:30
    Sparkassen - Landesjugendspiele 2019 in Dresden
    Sam Jun 29, 2019 @09:00
    2. B-RLT Südost U15-U19 2019
    Son Jun 30, 2019 @09:00
    2. B-RLT Südost U15-U19 2019
    © 2006 Badminton Verband Sachsen e. V.