Start Sportwart Sven Weichenhain übernimmt das Amt als BVS-Sportwart
Sven Weichenhain übernimmt das Amt als BVS-Sportwart PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dirk Ladenthin   
Samstag, den 05. Oktober 2019 um 08:14 Uhr

Sehr geehrte Sportfreundinnen,
liebe Sportfreunde,


zum 01.10.2019 übernimmt Sven Weichenhain das Amt als BVS-Sportwart. Im Vorfeld haben Sven und ich seit mehreren Monaten die Übergabe dieses Ehrenamtes vorbereitet und u. a. gemeinsam die neue Saison geplant. Damit ist der neue BVS-Sportwart optimal eingearbeitet und ein reibungsloser Übergang gewährleistet.

Ich bedanke mich für die jahrelange sportliche Zusammenarbeit und hoffe, dass mein Nachfolger ebenfalls das Vertrauen besitzen wird, welches ihr mir entgegen gebracht habt.

Mit sportlichen Grüßen,
Dirk Ladenthin
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 09. Oktober 2019 um 13:17 Uhr
 
  

Das Handbuch 2018/2019 ist online

Zugangsdaten erforderlich!!!

Ehrenamtliche Verstärkung gesucht



„Ein Badmintonspieler sollte verfügen
  • über die Ausdauer eines Marathonläufers,
  • die Schnelligkeit eines Sprinters,
  • die Sprungkraft eines Hochspringers,
  • die Armkraft eines Speerwerfers,
  • die Schlagstärke eines Schmiedes,
  • die Gewandtheit einer Artistin,
  • die Reaktionsfähigkeit eines Fechters,
  • die Konzentrationsfähigkeit eines Schachspielers,
  • die Menschenkenntnis eines Staubsaugervertreters,
  • die psychische Härte eines Arktisforschers,
  • die Nervenstärke eines Sprengmeisters,
  • die Rücksichtslosigkeit eines Kolonialherren,
  • die Besessenheit eines Bergsteigers
  • sowie über die Intuition und Phantasie eines Künstlers.


  • Weil diese Eigenschaften so selten in einer Person versammelt sind,
    gibt es so wenig gute Badmintonspieler.“

    – Martin Knupp: Yonex-Badminton-Jahrbuch 1986 –
    © 2006 Badminton Verband Sachsen e. V.