Start Nachwuchs & Leistung Verbandstrainer u11 Tagungslehrgang des Talentpools U11 - 2019
Tagungslehrgang des Talentpools U11 - 2019 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kathrin Estel   
Sonntag, den 17. November 2019 um 20:13 Uhr

alle Bilder hier [#klick]
Am Sonntag, den 17.11. 2019 lud Verbandstrainer Roy Rötzer zum Tagungslehrgang des Talentpools U11 in die Lößnitzhalle Radebeul ein. Für die 16 Kinder lagen die Schwerpunkte an diesem Trainingstag auf verschiedener Schlag- und Lauftechniken:
  • Bälle am Netz mit hohem und tiefem Treffpunkt
  • Aufschlag und Aufschlagannahme im Doppel
  • Übungen aus dem Hinterfeld (Umsprung, links vor Kopf Schlag mit Stick)
  • Rotationssystem im Doppel
  • Ballmaschine (bereit sein, aktiver Schläger)
Natürlich kam das Spielen nicht zu kurz, auch mit angepassten Spielregeln, um das frisch Gelernte häufiger anwenden zu können. Kurze motivierende Videos und verschiedene Ideen zur Erwärmung machten nicht nur den Kindern Spaß, sondern geben auch den Heimtrainern neue Impulse für ihr eigenes Training.

Vielen Dank Roy für die Durchführung des Lehrganges, an den RBV für die Bereitstellung der Halle insbesondere Isabel für die Organisation unseres leiblichen Wohls, aber auch an die anwesenden Heimtrainer aus Tröbitz, Probstheida, Stollberg, Niederwürschnitz, Marienberg, Görlitz, der SG Gittersee, Radebeul und SG Weixdorf, die eine Durchführung des Trainings in dieser Intensität ermöglichten.

Kathrin Estel

  
leichte Erwärmung mit Roy
Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 21. November 2019 um 06:42 Uhr
 
  

Das Handbuch 2019/2020 ist online

Zugangsdaten erforderlich!!!

Ehrenamtliche Verstärkung gesucht



„Ein Badmintonspieler sollte verfügen
  • über die Ausdauer eines Marathonläufers,
  • die Schnelligkeit eines Sprinters,
  • die Sprungkraft eines Hochspringers,
  • die Armkraft eines Speerwerfers,
  • die Schlagstärke eines Schmiedes,
  • die Gewandtheit einer Artistin,
  • die Reaktionsfähigkeit eines Fechters,
  • die Konzentrationsfähigkeit eines Schachspielers,
  • die Menschenkenntnis eines Staubsaugervertreters,
  • die psychische Härte eines Arktisforschers,
  • die Nervenstärke eines Sprengmeisters,
  • die Rücksichtslosigkeit eines Kolonialherren,
  • die Besessenheit eines Bergsteigers
  • sowie über die Intuition und Phantasie eines Künstlers.


  • Weil diese Eigenschaften so selten in einer Person versammelt sind,
    gibt es so wenig gute Badmintonspieler.“

    – Martin Knupp: Yonex-Badminton-Jahrbuch 1986 –
    © 2006 Badminton Verband Sachsen e. V.