Start BVS Präsidium Präsident Info über Turnierabsagen im Zusammenhang mit dem neuen Coronavirus SARS-CoV-2
Info über Turnierabsagen im Zusammenhang mit dem neuen Coronavirus SARS-CoV-2 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Michael Götz   
Freitag, den 13. März 2020 um 16:29 Uhr
Liebe Spielerinnen und Spieler,
liebe Betreuerinnen, Betreuer,
Eltern und Funktionäre,


aufgrund der aktuellen Lage zum Coronavirus (COVID-19), der dringenden Empfehlung der Kanzlerin und des Gesundheitsministers sowie der
Empfehlung des DBV hat das Präsidium entschieden, dass alle vom Badmintonverband Sachsen und seinen Regionalverbänden veranstalteten 
Turniere bis einschließlich 13.04.2020 abgesagt werden.

Diese Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen, jedoch haben wir eine gesamtgesellschaftliche Verantwortung, der wir uns stellen müssen.

Das Wohl und die Gesundheit Aller stand bei dieser Entscheidung im Vordergrund.

Zum noch laufenden Ligabetrieb wird, wenn die finalen Entscheidungen durch den Spielausschuss getroffen sind, gesondert informiert.

Über den weiteren Saisonverlauf nach dem 13.04.2020 entscheiden wir entsprechend der Entwicklungen in Sachen Corona zu einem späteren Zeitpunkt.

Wir bitten um Euer/Ihr Verständnis!

Michael Götz

Präsident BVS
Zuletzt aktualisiert am Montag, den 16. März 2020 um 07:33 Uhr
 
  

Das Handbuch 2019/2020 ist online

Zugangsdaten erforderlich!!!

Ehrenamtliche Verstärkung gesucht



„Ein Badmintonspieler sollte verfügen
  • über die Ausdauer eines Marathonläufers,
  • die Schnelligkeit eines Sprinters,
  • die Sprungkraft eines Hochspringers,
  • die Armkraft eines Speerwerfers,
  • die Schlagstärke eines Schmiedes,
  • die Gewandtheit einer Artistin,
  • die Reaktionsfähigkeit eines Fechters,
  • die Konzentrationsfähigkeit eines Schachspielers,
  • die Menschenkenntnis eines Staubsaugervertreters,
  • die psychische Härte eines Arktisforschers,
  • die Nervenstärke eines Sprengmeisters,
  • die Rücksichtslosigkeit eines Kolonialherren,
  • die Besessenheit eines Bergsteigers
  • sowie über die Intuition und Phantasie eines Künstlers.


  • Weil diese Eigenschaften so selten in einer Person versammelt sind,
    gibt es so wenig gute Badmintonspieler.“

    – Martin Knupp: Yonex-Badminton-Jahrbuch 1986 –
    © 2006 Badminton Verband Sachsen e. V.