Start Schiedsrichter Absage von Maßnahmen des Schiedsrichterwartes
Absage von Maßnahmen des Schiedsrichterwartes PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Jürgen Kern   
Montag, den 16. März 2020 um 18:14 Uhr
Liebe Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter,
liebe Funktionäre,


aufgrund der aktuellen Lage zum Coronavirus (COVID-19), der verhängten Maßnahmen der Politik, des Maßnahmeplanes der Kanzlerin, der bereits geschlossenen und zu schließenden Sportstätten und Sporthallen fällt der Schiedsrichterlehrgang am 28.03.2020 in Marktkleeberg aus.

Die Möglichkeiten der Verlängerung beim 63. Dresdner Teller am 28./29.03.2020 und dem SRL Neuseenland-Cup in Markkleeberg am 18.04.2020 können ebenfalls nicht genutzt werden, da sie nicht durchgeführt werden.

Wir hoffen, dass nach Beendigung der derzeitigen Situation neue Termine gefunden werden.

Über die weiteren Maßnahmen werde ich Euch zeitnah informieren.

Jürgen Kern
Schiedsrichterwart
Zuletzt aktualisiert am Montag, den 16. März 2020 um 20:35 Uhr
 
  

Das Handbuch 2019/2020 ist online

Zugangsdaten erforderlich!!!

Ehrenamtliche Verstärkung gesucht



„Ein Badmintonspieler sollte verfügen
  • über die Ausdauer eines Marathonläufers,
  • die Schnelligkeit eines Sprinters,
  • die Sprungkraft eines Hochspringers,
  • die Armkraft eines Speerwerfers,
  • die Schlagstärke eines Schmiedes,
  • die Gewandtheit einer Artistin,
  • die Reaktionsfähigkeit eines Fechters,
  • die Konzentrationsfähigkeit eines Schachspielers,
  • die Menschenkenntnis eines Staubsaugervertreters,
  • die psychische Härte eines Arktisforschers,
  • die Nervenstärke eines Sprengmeisters,
  • die Rücksichtslosigkeit eines Kolonialherren,
  • die Besessenheit eines Bergsteigers
  • sowie über die Intuition und Phantasie eines Künstlers.


  • Weil diese Eigenschaften so selten in einer Person versammelt sind,
    gibt es so wenig gute Badmintonspieler.“

    – Martin Knupp: Yonex-Badminton-Jahrbuch 1986 –
    © 2006 Badminton Verband Sachsen e. V.