Start Pressewart Faschingsturnier in Dresden
Faschingsturnier in Dresden PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Jens Boden   
Mittwoch, den 26. Februar 2014 um 16:20 Uhr

Alle Jahre wieder … am 22.02.2014 war es wieder soweit, bereits zum fünften Mal fand unser 24-Stunden-Turnier statt. Seit der ersten Veranstaltung vor vier Jahren gingen die Teilnehmerzahlen ständig nach oben. So konnten dieses Jahr 74 Teilnehmer registriert werden, wobei der Jüngste gerade einmal 12 Jahre alt und der älteste Teilnehmer, der durchhielt, 53 Jahre alt war. Bis zwei Runden vor Ende war der älteste Teilnehmer über 60, aber dann kam der Sandmann.
Das erste Spiel des Turniers begann um 12:41 Uhr am Samstag, das letzte Spiel, genauer gesagt das 403. Spiel, endete um 13:12 Uhr am Sonntag. Mit anderen Worten, es wurde wie jedes Jahr mindestens und garantiert 24 Stunden gespielt, wobei es insgesamt 28 Runden a# einen Satz bis 30 (Wechsel bei 15) gab.

Die besten Kostüme wurden prämiert, das waren dieses Jahr der scharfe Marienkäfer aus Döbeln, und Donald Duck, der extra aus Entenhausen angereist war.

Jüngster Teilnehmer war Kevin Goltzsche vom Radebeuler BV, ältester Teilnehmer war Heinz Richter von der DHfK aus Leipzig, möge er uns noch lange erhalten und agil bleiben, der Gute.

Bei den Damen gab es folgende Platzierungen:
  1. Melanie Keil – RB Dresden
  2. Sandra Meiner – Blau-Weiß Röhrsdorf
  3. Jenny Ebert – Stollberg-Niederdorf
Bei den Herren entschied sich folgende Reihenfolge erst in der letzten Runde:
  1. Michael Götz – Markkleeberg
  2. Marcus Herzog – RB Dresden
  3. Roberto Frankenstein – Nürnberg

Auch zu der fünften Auflage des Turniers kamen wieder aus allen Gegenden Verrückte, die unbedingt teilnehmen wollten. Zu den üblichen Verdächtigen, die das Wochenend-Turnier gerne nutzen, um sich von ihren Lebensabschnittsgefährten fernzuhalten, kamen dieses Jahr auch viele neue Gesichter, die wir dann zukünftig hoffentlich zu unseren Stammgästen zählen können. Tendenziell ist davon auszugehen, dass in spätestens drei Jahren die 100er-Marke überschritten wird. Also Teilnehmerzahl, nicht Alter. ;)

Fotos, die Ergebnis- sowie die Endrangliste gibt es auf der neuen Homepage des RB Dresden, zu finden unter hier [ # klick ]

Unser ???
Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 27. Februar 2014 um 19:51 Uhr
 
  

Das Handbuch 2018/2019 ist online

Zugangsdaten erforderlich!!!

Ehrenamtliche Verstärkung gesucht



„Ein Badmintonspieler sollte verfügen
  • über die Ausdauer eines Marathonläufers,
  • die Schnelligkeit eines Sprinters,
  • die Sprungkraft eines Hochspringers,
  • die Armkraft eines Speerwerfers,
  • die Schlagstärke eines Schmiedes,
  • die Gewandtheit einer Artistin,
  • die Reaktionsfähigkeit eines Fechters,
  • die Konzentrationsfähigkeit eines Schachspielers,
  • die Menschenkenntnis eines Staubsaugervertreters,
  • die psychische Härte eines Arktisforschers,
  • die Nervenstärke eines Sprengmeisters,
  • die Rücksichtslosigkeit eines Kolonialherren,
  • die Besessenheit eines Bergsteigers
  • sowie über die Intuition und Phantasie eines Künstlers.


  • Weil diese Eigenschaften so selten in einer Person versammelt sind,
    gibt es so wenig gute Badmintonspieler.“

    – Martin Knupp: Yonex-Badminton-Jahrbuch 1986 –
    © 2006 Badminton Verband Sachsen e. V.