Start Jugendwart 2. SORL Stollberg-Niederwürschnitz
2. SORL Stollberg-Niederwürschnitz PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Roy Rötzer   
Montag, den 06. Oktober 2014 um 22:35 Uhr

Am vergangenen Wochenende fand in Stollberg und Niederwürschnitz das 2. Südostranglistenturnier der AK U13-U19 statt.
Als BVS Verantworliche waren Albert Fink bei U13/15 und Roy Rötzer bei U17/19 vor Ort.
Ich muß sagen, dass es mir heute schwer fällt, eine Einschätzung zu diesem Turnier abzugeben.
Zunächst zu den Fakten: Mit 1x Platz 1, 4xPlatz 2 und 4x Platz 3 haben wir sogar 2 Podestplätze mehr als bei der 1. Rangliste.
Aber mit einem 4.Platz gegenüber 10 bei der 1. Rangliste sehen wir schon, dass das Turnier nicht erfolgreich zu nennen ist.
Auch die teilweise klaren Niederlagen in den VF in die wir als Favorit gegen die Nr. 5 der letzten Rangliste gegangen sind, war enttäuschend.

Natürlich gab es auch Lichtblicke. So ist der 3.Platz von Wilhelm Büchner im Doppel zwar "nur" eine Wiederholung des Ergebnisses des 1. Turniers. Wenn man aber sieht, dass da Nr.5 und 9 des Einzelturniers gegen Nr.2 und 3 gewonnen hat, war das schon klasse. Auch der souveräne Sieg von Laura Adam im Doppel nach Platz 3 bei der 1. Rangliste war eine starke Leistung.

Insgesamt fällt es mir aber schwer, mit positiver Stimmung aus dem Turnier zu gehen. Die müssen wir jetzt gemeinsam wieder erarbeiten ! Einige gute Gespräche am Rande des Turniers sollten der Auftakt sein. Um vorn mit dabeizusein, reicht es definitiv nicht, 2x im Heimtraining Gas zu geben. Es sollten alle Möglichkeiten zu zusätzlichem Training ausgeschöpft werden. Eine Möglichkeit sind die Stützpunkte Zittau, Dresden und Marienberg.
Auch schon ein zusätztliches Training im Verein "um die Ecke" kann euch sicher weiterbringen. Eine ganz große Baustelle ist auch die Fitness. Dazu braucht ihr überhaupt keine Halle !

Ihr merkt schon, mir fehlen heute etwas die Worte. Eins ist aber klar - Bange machen gilt nicht ! Vielleicht ist einigen Spielern und Trainern klargeworden, dass etwas passieren muß. Deshalb möchte ich mit einem Zitat aus der Klassik enden:
    AM ANFANG WAR DIE TAT !!!!


Roy Rötzer

Ergebnisse
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 07. Oktober 2014 um 20:01 Uhr
 
  

Das Handbuch 2019/2020 ist online

Zugangsdaten erforderlich!!!

Ehrenamtliche Verstärkung gesucht



„Ein Badmintonspieler sollte verfügen
  • über die Ausdauer eines Marathonläufers,
  • die Schnelligkeit eines Sprinters,
  • die Sprungkraft eines Hochspringers,
  • die Armkraft eines Speerwerfers,
  • die Schlagstärke eines Schmiedes,
  • die Gewandtheit einer Artistin,
  • die Reaktionsfähigkeit eines Fechters,
  • die Konzentrationsfähigkeit eines Schachspielers,
  • die Menschenkenntnis eines Staubsaugervertreters,
  • die psychische Härte eines Arktisforschers,
  • die Nervenstärke eines Sprengmeisters,
  • die Rücksichtslosigkeit eines Kolonialherren,
  • die Besessenheit eines Bergsteigers
  • sowie über die Intuition und Phantasie eines Künstlers.


  • Weil diese Eigenschaften so selten in einer Person versammelt sind,
    gibt es so wenig gute Badmintonspieler.“

    – Martin Knupp: Yonex-Badminton-Jahrbuch 1986 –
    © 2006 Badminton Verband Sachsen e. V.