Start Sportkoordinator
Auf dieser Seite findet Ihr alle Veröffentlichungen des Sportkoordinators
bvs.png Sportkoordinator 

Dr. Sven Schreiter
Oldachstr. 37
22307 Hamburg
Tel.: +49(0) 40 21068066
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. oder schreiter_svenweb.de
   Anzeige # 
# Beitragstitel Datum Autor Zugriffe
1 Rabenberg Termin 2019 - Vorletztes Ferienwochenende Mittwoch, 28. November 2018 Dr. Sven Schreiter 43
2 Bewerbung Stützpunkte 2019 Dienstag, 20. November 2018 Dr. Sven Schreiter 163
3 Podiumsdiskussion LWS Donnerstag, 25. Oktober 2018 Dr. Sven Schreiter 253
4 Nachtrag: Deutschen Einzelmeisterschaften u13 Sonntag, 08. April 2018 Dr. Sven Schreiter 490
5 Info zur DEM u15-u19 in Gera (9.2.-11.2.18) Sonntag, 04. Februar 2018 Dr. Sven Schreiter 350
6 Info zur DEM u15-u19 in Gera (9.2.-11.2.18) Sonntag, 04. Februar 2018 Dr. Sven Schreiter 124
7 Info zur DEM u15-u19 in Gera (9.2.-11.2.18) Sonntag, 04. Februar 2018 Dr. Sven Schreiter 129
8 Nominierung Saison 2017/18 Talentpool U11 Sonntag, 28. Januar 2018 Dr. Sven Schreiter 181
9 Tages-Seminar zur Handhabung der Turniersoftware Donnerstag, 11. Januar 2018 Dr. Sven Schreiter 589
10 Seminar zur Turniersoftware Montag, 01. Januar 2018 Dr. Sven Schreiter (Sportkoordinator) 393
11 Kadernominierung für die Saison 2017/2018 Mittwoch, 29. November 2017 Dr. Sven Schreiter 149
 
  

Das Handbuch 2018/2019 ist online

Zugangsdaten erforderlich!!!

Ehrenamtliche Verstärkung gesucht



„Ein Badmintonspieler sollte verfügen
  • über die Ausdauer eines Marathonläufers,
  • die Schnelligkeit eines Sprinters,
  • die Sprungkraft eines Hochspringers,
  • die Armkraft eines Speerwerfers,
  • die Schlagstärke eines Schmiedes,
  • die Gewandtheit einer Artistin,
  • die Reaktionsfähigkeit eines Fechters,
  • die Konzentrationsfähigkeit eines Schachspielers,
  • die Menschenkenntnis eines Staubsaugervertreters,
  • die psychische Härte eines Arktisforschers,
  • die Nervenstärke eines Sprengmeisters,
  • die Rücksichtslosigkeit eines Kolonialherren,
  • die Besessenheit eines Bergsteigers
  • sowie über die Intuition und Phantasie eines Künstlers.


  • Weil diese Eigenschaften so selten in einer Person versammelt sind,
    gibt es so wenig gute Badmintonspieler.“

    – Martin Knupp: Yonex-Badminton-Jahrbuch 1986 –
    © 2006 Badminton Verband Sachsen e. V.