59. SILBERNE FEDERBÄLLE der SG Gittersee - Bericht Drucken
Geschrieben von: Manfred Willner   
Freitag, den 02. September 2016 um 06:15 Uhr

Laura Adam und Tom Wendt gewannen die Goldpokale

Mit 15 Damen und 34 Herren aus 16 Vereinen hatte das seit 1958 alljährlich von der SG Gittersee ausgeschriebene und in diesem Jahre zum 59. Male ausgetragene Turnier SILBERNE FEDERBÄLLE die bisher geringste Resonanz gefunden.
Obwohl im März vom 13./14. August auf den anscheinend günstigeren Termin 27./28. August ausgewichen wurde und dieser auch sofort propagiert wurde, fanden an diesem Wochenende Turniere bei Motor Mickten, Empor Döbeln und BV Annaberg-Buchholz statt, wurde am Sonntag in Thüringen ein Landesranglistenturnier durchgeführt und hatte Frank Dietel zwei Trainerlehrgänge angesetzt!! Weil bei den Damen die Goldpokalgewinnerin der beiden letzten Jahre Nicole Bartsch „fehlte“ (Betreuerin der Gitterseer Schüler beim Internationalen Refrath-Cup!), waren die ihr in der Rangliste folgenden Caroline Koinzer und Laura Adam favorisiert. Dem 3-fach-Sieger des Vorjahres Alois Henke (OTG 1902 Gera) wurden neben dem Ranglistenersten Tom Wendt, Tom Käßner und Pit Hofmann bei den Herren die größten Chancen eingeräumt.

In allen sieben Disziplinen (DE und HE seit 1968 mit B-Turnier) gab es kämpferisch starke und spannende Auseinandersetzungen, die oft mit einer Überraschung endeten. Die größte vollbrachte sicherlich die erst 17-jährige Paula-Elisabeth Nitzschke (SG Bräunsdorf) mit ihrem 21:8, 21:9-Finalerfolg über Caroline Koinzer (BV Marienberg). Erfreulich für den Gastgeber das wiederum starke Auftrumpfen seines Spitzenspielers Tom Wendt, der nach den im vergangenen Jahre verlorenen drei (!) Endspielen, das Herreneinzel gewinnen konnte, im Mixed Zweiter und im Herrendoppel Dritter wurde und damit ganz klar in der Goldpokalwertung der Herren siegte.

Äußerst knapp ging es in der Gesamtwertung bei den Damen zu: Laura Adam (Robur Zittau) gewann mit 6,0 Punkten (Platz 1 im Mixed, Platz 2 im Doppel, Platz 3 im Einzel) vor Caroline Koinzer (BV Marienberg) mit 6,5 Punkten (Platz 1 im Doppel, Platz 2 im Einzel, Platz 3 im Mixed).

Die OLIVER Sport & Squash GmbHund die Ostsächsische Sparkasse Dresden waren zum zwölften Male hintereinander als Hauptsponsoren dabei. Anlässlich der zum 10. Male vergebenen Goldenen Federbälle stellte OLIVER erstmals auch dafür einen Preis zur Verfügung: für Laura und Tom je einen Plasma TX 5-Schläger (mit Oliver-RDS-System!)!

Alle weiteren Info’s (u.a. .pdf-Dateien, Fotos, Presse) über die Turnierseite
http://www.sg-gittersee.de/joomla_16/index.php/badminton/turniere/59-silberne-federbaelle


Laura Adam und Tom Wendt gewannen die Goldpokale („Beste Dame“/„Bester Herr“):
Laura Adam (SG Robur Zittau) + Tom Wendt (SG Gittersee)



  • Alle Ergebnisse hier [ # klick ]


  • Manfred Willner
    SG Gittersee e.V
    Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 02. September 2016 um 22:03 Uhr