Endrunde der Leipziger Hobbyliga um den Pokal der HSG DHfK

Nach zwei Jahren coronabedingter Pause trafen sich vier Mannschaften bei tropischen Temperaturen in der Spielhalle der HSG DHfK und kämpften um den Sieg in der Hobbyliga.
Im Turniermodus „Jeder gegen Jeden“ gab es einen klaren Sieger, und der hieß, wie bereits im Jahr 2019, SV Mölkau 04. Herzlichen Glückwunsch zur Pokalverteidigung!
Der SV DKF Böhlitz-Ehrenberg erreichte aufgrund der besseren Sätze Platz 2,
punktgleicher Dritter wurde der SV Tresenwald-Machern. Ohne Sieg blieb für den LSV Südwest nur der 4. Platz. Alle Ergebnisse sind im Anhang einsehbar.


Gerd Pigola

Spielformulare

Der Beitrag verfällt zur festgelegten VERFALLSZEIT am VERFALLSDATUM.