Start Seniorensport Bericht über die 5. Sächsischen Mannschaftsmeisterschaften (SäMM) der AK O40, O50, O60
Bericht über die 5. Sächsischen Mannschaftsmeisterschaften (SäMM) der AK O40, O50, O60 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Wolfram Schatz und Peter Helbig   
Montag, den 28. April 2014 um 12:54 Uhr

Samstag 26.04.2014 fanden von 10 -14 Uhr bei der HSG THL in der Sporthalle der HTWK Leipzig, Arno-Nitzsche-Str. 29 die 5. Sächsischen Mannschaftsmeisterschaften statt. Die Halle und der Service waren wieder vorbildlich von der HSG THL organisiert. Leider waren nur 9 Mannschaften (jeweils 3 Mannschaften in jeder AK) bereit den Badminton-Kampf aufzunehmen. Und dies lag nicht an unserem Seniorenbeauftragten Wolfram Schatz, ich habe seine intensiven Bemühungen für weitere Mannschaftsmeldungen mit verfolgen können. Auch die Möglichkeit eine Spielgemeinschaft zu bilden, kam nicht immer zum Tragen. Seltsam, dass im RVD für die unteren Klassen Punktspiele angesetzt waren, obwohl dieser Termin im Terminplan als überregional eingetragen war. Auch kann ich es nicht ganz verstehen, wie große Vereine aus der Umgebung von Leipzig (Markranstädt, Markkleeberg, Zwenkau und Taucha) keine Mannschaft melden können, denn die Bedingungen s.o. für das Turnier waren sehr gut.
Jetzt aber zum sportlichen Teil:

Da in jeder AK jeweils 3 Mannschaften antraten, spielte jede Mannschaft geben jede und es kam zu diesen Ergebnissen:
In der AK 40 wurde die HSG THL I Sieger (M. Fuchs, A. Gapp und F. Brunner)
In der AK 50 wurde die Spielgemeinschaft TSV Niederwürschnitz / SG Meerane ( E. Rost, W. Pasler, Lutz Stegert) knapp vor der SG Gittersee mit jeweils 3:1 Punkten aber 14:6 Sätzen zu 13:8 Sätzen Sieger.
In der AK 60 setzte sich die HSG DHfK (D. Pigola, G. Pigola, F. Popp) durch.
Ergebnisse hier [ # klick ]
Zwei erfreuliche Dinge konnten am Ende des Turniers verzeichnet werden, alle Teilnehmer waren von der Meisterschaft begeistert und konnten verletzungsfrei nach Hause fahren.

Die Sieger und 2. Platzierten wurden mit einem Präsent der Firma OLIVER bedacht. Dank an die Firma OLIVER für Ihre Präsente, Dank an die Organisatoren und Veranstalter.



BVS – Presse / Öffentlichkeit
Peter Helbig



PDF DOWNLOAD [ # klick ]
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 30. April 2014 um 19:02 Uhr
 
  

Das Handbuch 2018/2019 ist online

Zugangsdaten erforderlich!!!

Ehrenamtliche Verstärkung gesucht



„Ein Badmintonspieler sollte verfügen
  • über die Ausdauer eines Marathonläufers,
  • die Schnelligkeit eines Sprinters,
  • die Sprungkraft eines Hochspringers,
  • die Armkraft eines Speerwerfers,
  • die Schlagstärke eines Schmiedes,
  • die Gewandtheit einer Artistin,
  • die Reaktionsfähigkeit eines Fechters,
  • die Konzentrationsfähigkeit eines Schachspielers,
  • die Menschenkenntnis eines Staubsaugervertreters,
  • die psychische Härte eines Arktisforschers,
  • die Nervenstärke eines Sprengmeisters,
  • die Rücksichtslosigkeit eines Kolonialherren,
  • die Besessenheit eines Bergsteigers
  • sowie über die Intuition und Phantasie eines Künstlers.


  • Weil diese Eigenschaften so selten in einer Person versammelt sind,
    gibt es so wenig gute Badmintonspieler.“

    – Martin Knupp: Yonex-Badminton-Jahrbuch 1986 –
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner

    Badminton Sommer-Special vom 29. - 30. Juni 2019 und das
    4. Sparkassen Sommer-Camp vom 03. - 07. Juli 2019 in Saarbrücken
    Ausschreibung hier [#klick]
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner
    Banner


    Für jede Lebensphase das passende Angebot


    www.teileshop.de
    © 2006 Badminton Verband Sachsen e. V.