Seit nunmehr einem Jahr stellt uns die Pandemie vor große Herausforderungen. Neben dem Familien- und Berufsleben erstrecken sich die Einschränkungen auch in den Sport- und Freizeitbereich. So konnte in den letzten Monaten kein geregelter Trainings- oder gar Wettkampfbetrieb stattfinden.

Dennoch machen sinkende Infektionszahlen und die im Aufbau befindliche Impfstrategie vorsichtige Hoffnung auf eine Zeit nach Corona. Auch wenn bis zur Normalität sicher noch einige Zeit vergehen wird, beschäftigt sich der BVS auf allen Ebenen bereits heute mit der Vorbereitung zur Rückkehr ins Sport- und Spielgeschehen.

So gehen wir davon aus, dass wir in 2021 wieder Schiedsrichter und Trainer aus- bzw. weiterbilden können, auch wenn Art und Weise derzeit noch nicht feststehen. Um unsere Mitgliedsvereine für unser aller Lieblingssportart nach langer Pause zu motivieren, hat das Präsidium entschieden, bei erfolgreichem Absolvieren der Aus- und Fortbildungen keine Teilnehmerbeiträge zu erheben. Da die Ausgaben im BVS überwiegend Fixkosten darstellen, hat die Pandemie zwar nicht zu erheblichen Einsparungen im BVS geführt. Dennoch will der Verband hiermit einen Beitrag zur finanziellen Unterstützung all der Vereine liefern, die sich um die Qualität im sächsischen Badminton auch nach Corona engagieren.

Ein Hinweis noch: Sowohl die Schiedsrichter- als auch die Trainerausbildung kann ab sofort mit Beendigung des 16. Lebensjahres abschlossen und die entsprechenden Lizenzen ausgereicht werden.

Michael Götz
Präsident BVS
Werte Vereinsvertreter/-innen, werte Sportler/-innen,
im vergangenen November tagte der Spielausschuss das letzte Mal und hatte in seiner vergangenen Sitzung beschlossen, den Spielbetrieb nur noch in einer vervollständigten Hinrunde zu beenden. Am 27.01.2021 traf sich der Spielausschuss erneut, um über die aktuelle Sars-Cov2 Pandemie und die aktuelle Corona-Schutzverordnung von Sachsen zu sprechen.

Der Spielausschuss kam zu dem Entschluss, dass die Aussetzung bis Ende Februar verlängert wird. Damit bleibt der Spielbetrieb bis Ende Februar 2021 weiterhin ausgesetzt.

Zur nächsten geplanten Sitzung des Spielausschusses am 26.02.2021 wird endgültig über die Spielsaison 2020/2021 entschieden. Hier ist aus Sicht des Spielausschusses deutlicher klar, ob die Saison noch zu Ende geführt werden kann.

Freundliche Grüße

Sven Weichenhain
Sportwart BVS

Am 20.11.2020 wurden zum einen die aktuellen Spielbetriebsthemen geklärt, aber auch die zukünftige Projektarbeiten im Sportwartkreis und die notwendige Unterstützung untereinander. Die nachfolgenden Themen sind dem Spielausschussprotokoll zu entnehmen.

Themenübersicht des digitalen SpA:

  1. Begrüßung
  2. Verlauf der aktuellen Saison 2020/2021
  3. Anpassung der Ergänzung zur SpO wegen Corona
  4. Durchführung SEM in Stollberg
  5. Hallengenehmigungen
  6. Eintragung von Ergebnissen nach Spieltagsdurchführung
  7. Sonstige Themen

Wir als Sportwarte und die Sportwartin stehen im engen Kontakt und unterstützen uns bei den aktuellen Themen. Gemeinsam mit euch als Vereinen arbeiten wir daran, die Saison 2020/2021 und die Herausforderungen zu meistern. Bei Fragen und Problemen wendet euch vertrauensvoll an den/die Sportwart*in.

Die nächste offizielle Spielaussschuss-Sitzung als Präsenzveranstaltung findet planmäßig am 26.02.2021 in Dresden statt. (Änderungen vorbehalten)

Mit sportlichen Grüßen

gez. Sven Weichenhain

Sportwart BVS

kp-spa-2020

Liebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde,

der Spielausschuss hat sich für die kommende Saison 2020/2021 gemeinsam auf eine Ergänzung zur aktuell geltenden Spielordnung verständigt. Hiermit informieren wir über
die für die kommende Saison geltende Ergänzung der Spielordnung. Die Ergänzung gilt vorerst für die aktuelle Saison. Änderungen obliegen dem Spielausschuss des BVS.

  1. Nachfolgend die Ergänzung zur Anlage I der SpO des BVS für die Saison 2020/2021 aufgrund Corona-Pandemie:
    Ein Punktspiel kann ohne Zustimmung der am Punktspiel beteiligten Mannschaft bzw. Mannschaften verlegt werden, wenn gilt:
    50 % der am Spieltag eingesetzten Stammspieler sind in Quarantäne und/oder
  2. Der für den Spieltag vorgesehene Spielort ist durch die zuständige Stelle der Stadt zur Nutzung wegen Corona gesperrt

Der betroffene Verein hat in diesem Fall unverzüglich den Sportwart, Staffelleiter und die Vereine zu informieren, sowie einen Nachweis zu Punkt 1 und/oder 2 zu erbringen. Die verlegten Spiele sind nach Wegfall der in Punkt 1 und 2 genannten Bedingungen nachzuholen. Der Staffelleiter übernimmt die Neuansetzung des Nachholtermins und setzt die Vereine in Kenntnis. Wir verweisen auch auf die Regelungen unter Punkt 9 Anlage I zur SpO des BVS.
Mit sportlichen Grüßen

Sven Weichenhain
Sportwart BVS

Handlungsempfehlung für die Durchführung von Mannschaftsspielbetrieb U19 & O19 unter Corona-Bedingungen und Handlungsempfehlung für die Durchführung von Turnierbetrieb U19 & O19 unter Corona-Bedingungen

Liebe Vereinsvertreterinnen und Vereinsvertreter,
liebe Badmintonspielerinnen und Badmintonspieler,
liebe Freundinnen und Freunde des Badmintonsports in Sachsen,

der Jugendwart BVS und Sportwart BVS hat in Absprache mit dem Präsidium Handlungsempfehlung für die Durchführung von Mannschaftsspielbetrieb U19 & O19 unter Corona-Bedingungen und Handlungsempfehlung für die Durchführung von Turnierbetrieb U19 & O19 unter Corona-Bedingungen erstellt, die hiermit in einer ersten Version veröffentlicht werden.

Diese Kriterien sind als Leitfaden und Handlungsempfehlungen zur verantwortungsbewussten Durchführung im Jugend- und Erwachsenen-Bereich zu verstehen.

Die zuständigen und verantwortlichen Personen des BLV Sachsen werden die Wiederaufnahme des Ligabetriebs beobachten. Nach Rückmeldungen aus den Regionalverbänden und den Vereinen sowie weiterer Änderungen der SächsCoronaSchVO können noch Anpassungen der Leitlinien vorgenommen werden.

Sollte noch ein Verein eine Anregung für ein Hygienekonzept haben, dann empfehlen wir das Hygienekonzept von Heimaterde.

Wir wünschen allen Vereinen und Badmintonspieler*innen einen erfolgreichen Saisonstart!

Sven Weichenhain
Sportwart BVS im Auftrag des Präsidiums

Handlungsempfehlung für die Durchführung von Mannschaftsspielbetrieb U19 & O19 unter Corona-Bedingungen
Handlungsempfehlung für die Durchführung von Turnierbetrieb U19 & O19 unter Corona-Bedingungen
Hygienekonzept von Heimaterde

Alle Beiträge über Corona

Absage SODM O35-O75 / U22

Liebe Sporttreibende, Aufgrund der fortlaufenden Hallenschließungen bis wenigstens 07.03.2021 haben sich Turnierausschuss und Ausrichter in enger Abstimmung dazu entschlossen, die […]

Posted in Aktuell, Corona, Sportwart | Kommentare deaktiviert für Absage SODM O35-O75 / U22

Spielaussetzung bis Ende Februar 2021

Werte Vereinsvertreter/-innen, werte Sportler/-innen, im vergangenen November tagte der Spielausschuss das letzte Mal und hatte in seiner vergangenen Sitzung beschlossen, […]

Posted in Aktuell, Corona, Sportwart | Kommentare deaktiviert für Spielaussetzung bis Ende Februar 2021

Südostdeutsche Einzelmeisterschaft U13-U19 2020 wurden abgesagt

Auf Grund der Corona Krise wurden die Südostdeutschen Einzelmeisterschaften in Augsburg abgesagt!  WICHTIGE INFORMATIONEN vom Badmintonsport ABSAGE!!!  Südostdeutsche Einzelmeisterschaft U13-U19 2020  […]

Posted in Aktuell, Corona, DBV | Kommentare deaktiviert für Südostdeutsche Einzelmeisterschaft U13-U19 2020 wurden abgesagt

Für die Saison 2020/2021 geltende Ergänzung der Spielordnung

Liebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde, der Spielausschuss hat sich für die kommende Saison 2020/2021 gemeinsam auf eine Ergänzung zur aktuell geltenden […]

Posted in Aktuell, Corona, NEWS, Sportwart | Kommentare deaktiviert für Für die Saison 2020/2021 geltende Ergänzung der Spielordnung