Start Geschäftsstelle Mitteilung der Geschäftsstelle 22.06.2016
Mitteilung der Geschäftsstelle 22.06.2016 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Helmar Schröter   
Mittwoch, den 22. Juni 2016 um 11:11 Uhr

Sehr geehrte Sportfreunde,

bekanntlich haben wir mit der Sportfreundin Melanie Stecker seit der MV 2016 eine neue Schatzmeisterin.

Ihre Einarbeitung wird nun durch das Ableben unseres bisherigen Schatzmeisters Hans- Jürgen Engel erheblich erschwert, da der Zugriff zu Unterlagen nicht mehr 100%ig möglich ist.

Deswegen die dringende Bitte an alle Vereine und Funktionsträger, unsere Sportfreundin zu unterstützen.

Was wird benötigt?


Damit künftig bei Finanzfragen die Sportfreundin direkt mit Euch kommunizieren kann, bitten wir um folgende Angaben nach dem vorgegebenen Schema von Euch:

Verein Name des für Finanzen Zuständigen, falls dies nicht der Vorsitzende ist Anschrift, wenn abweichend von Vereinsanschrift Tel.-Nummer/ mailadresse Bank IBAN-Nummer Bank BIC- Nr.









Bitte teilt der Geschäftsstelle umgehend diese Angaben (per mail) mit, damit wir die künftigen Finanzgeschäfte innerhalb des BVS weiter problemlos bewältigen können.

Mit freundlichen Grüßen

H. Schröter
Geschäftsstelle
Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 23. Juni 2016 um 05:34 Uhr
 
  

Das Handbuch 2016/2017 ist online


Der Terminplan 2016/2017 ist online


„Ein Badmintonspieler sollte verfügen
  • über die Ausdauer eines Marathonläufers,
  • die Schnelligkeit eines Sprinters,
  • die Sprungkraft eines Hochspringers,
  • die Armkraft eines Speerwerfers,
  • die Schlagstärke eines Schmiedes,
  • die Gewandtheit einer Artistin,
  • die Reaktionsfähigkeit eines Fechters,
  • die Konzentrationsfähigkeit eines Schachspielers,
  • die Menschenkenntnis eines Staubsaugervertreters,
  • die psychische Härte eines Arktisforschers,
  • die Nervenstärke eines Sprengmeisters,
  • die Rücksichtslosigkeit eines Kolonialherren,
  • die Besessenheit eines Bergsteigers
  • sowie über die Intuition und Phantasie eines Künstlers.


  • Weil diese Eigenschaften so selten in einer Person versammelt sind,
    gibt es so wenig gute Badmintonspieler.“

    – Martin Knupp: Yonex-Badminton-Jahrbuch 1986 –
    © 2006 Badminton Verband Sachsen e. V.