Start Pressewart Zweite Südostdeutsche Rangliste in Stockach (u17/u19)
Zweite Südostdeutsche Rangliste in Stockach (u17/u19) PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Leonie und Paula   
Dienstag, den 29. September 2015 um 11:50 Uhr

alle Bilder [ # klick ]
Vom 3-4.10 2015 fand die zweite Südostdeutsche Rangliste in Stockach, Baden-Württemberg, statt. Nach längerer Fahrt fanden sich alle sächsischen Spieler am Abend in ihren Unterkünften ein.

Am Samstagmorgen ging es nach dem Frühstuck gestärkt in die Halle nach Bodman. Begonnen wurde dieses Mal mit dem Einzel in der U17 und U19. Nach vielen guten und anstrengenden Einzelspielen konnte sich Laura Adam im Dameneinzel U19 den zweiten Platz und Pit Hofmann im Herreneinzel u19 den vierten Platz sichern, außerdem wurden in U17 sowie U19 einige Einzüge ins Viertelfinale und somit Plätze 5-8 erreicht.

Danach ging es mit dem U19 Mixed weiter. Auch hier gab es viele sehr spannende und sehenswerte Spiele, von denen wir auch gewisse für uns entscheiden konnten, dennoch sprangen am Ende nur für Laura Adam und Pit Hofmann ein guter zweiter und für Johanna Schmitt und Jonas Grün (Bayern) ein dritter Platz heraus. Gegen dreiviertel neun verließen wir am Abend die Halle und ließen den Tag bei einem guten Abendessen zusammen ausklingen.

Am Sonntagmorgen standen dann die Doppel auf dem Plan. Leider konnten in der U17 keine Podestplätze erreicht werden, jedoch ein fünfter Platz im Damendoppel u17 für Emily Ehm und Paula-Elisabeth Nitschke, nach knapp verpassten Halbfinaleinzug.

Da sah es in den Doppeln in der U19 schon besser aus. Insgesamt konnten hier die Spieler einmal Gold durch Laura Adam und Madita Sickinger( Baden-Württemberg), einmal Silber durch Pit Hofmann und Simon Discher ( Baden-Württemberg), und zweimal Platz vier durch Ludwig Bram und seinem Doppelpartner aus Baden-Württemberg, sowie durch Judith Räder und Johanna Schmitt, welche das Spiel um Platz drei knapp in drei Sätzen verloren, erzielen.

Die Bilanz nach dem Wochenende sind fünf Podestplätze in der U19 und keinen in der U17. Einzelne Spieler wuchsen über ihre Grenzen hinaus, wobei andere einen schlechten Tag erwischten. Trotzdem sind wir mit den gezeigten Leistungen zufrieden.

Ein großes Dankeschön geht an Björn Wippich, Nicole Bartsch und Steffen Reuther für das Coaching und an alle Betreuer vor Ort.

Leonie und Paula
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 06. Oktober 2015 um 21:51 Uhr
 
  

60. SILBERNE FEDERBÄLLE in Dresden am 02./03. September 2017



Der Terminplan ist online



Das Berichtsheft 2017 und die Satzungsänderungen sind online



„Ein Badmintonspieler sollte verfügen
  • über die Ausdauer eines Marathonläufers,
  • die Schnelligkeit eines Sprinters,
  • die Sprungkraft eines Hochspringers,
  • die Armkraft eines Speerwerfers,
  • die Schlagstärke eines Schmiedes,
  • die Gewandtheit einer Artistin,
  • die Reaktionsfähigkeit eines Fechters,
  • die Konzentrationsfähigkeit eines Schachspielers,
  • die Menschenkenntnis eines Staubsaugervertreters,
  • die psychische Härte eines Arktisforschers,
  • die Nervenstärke eines Sprengmeisters,
  • die Rücksichtslosigkeit eines Kolonialherren,
  • die Besessenheit eines Bergsteigers
  • sowie über die Intuition und Phantasie eines Künstlers.


  • Weil diese Eigenschaften so selten in einer Person versammelt sind,
    gibt es so wenig gute Badmintonspieler.“

    – Martin Knupp: Yonex-Badminton-Jahrbuch 1986 –
    © 2006 Badminton Verband Sachsen e. V.